Akademiker zu verleihen

beige wooden conference table
Foto von Dane Deaner

Von wegen Schmuddelbranche – Zeitarbeitsfirmen haben ihr Image aufpoliert. Sie verleihen nicht nur Hilfsarbeiter, sondern auch Fachkräfte und Akademiker. Jeder sechste hat studiert. Die Personaldienstleister locken mit Karriere-Versprechen und Löhnen über Tarif.

Sie hatten es versucht, immer wieder. Mit Kerzen und Windlichtern standen sie am südlichen Werkstor und protestierten gegen die geplanten Entlassungen. 500 mussten gehen, so hatte es der Halbleiterhersteller Qimonda in Dresden angekündigt, und so kam es auch. Und als Erstes traf es die, die es meistens erwischt: die Zeitarbeiter.

weiter auf:
http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,611848,00.html

09.03.2009, Von Christine Weißenborn, “Junge Karriere”

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an