Der Talente-Krieg hat begonnen

woman holding silver iPhone 6
Foto von William Iven

Wo steht Deutschland im globalen Kampf um die besten Arbeitnehmer? In einer Bestandsaufnahme der Autoren wird klar, dass Bevölkerungsrückgang, die Abwanderung exzellenter Köpfe und eine falsche Bildungspolitik in Zukunft zu einem Mangel an hochqualifizierten Arbeitskräften führen werden. Und das Rennen um die Besten wird sich nicht mehr nur in den Führungsetagen abspielen, sondern auch in den hierarchisch tiefer gestellten Positionen im Unternehmen.

Allgemein verständlich und übersichtlich zeigen Oelsnitz, Stein und Hahmann Gesamtzusammenhänge auf und appellieren an die Hauptakteure – Politker, Wissenschaftler und Manager – mehr Mut zur Tat zu zeigen und Probleme bewusster anzugehen. Vom Kampf gegen den „Performance-Killer“ Schlaf-Defizit bis zur Exzellenz-Initiative an deutschen Universitäten werden unterschiedlichste Strategien zur Förderung von High-Potentials dargestellt.

Mit deutlichen Worten machen die Autoren in „Talente-Krieg“ konkrete Gegenstrategien zu den aktuellen Entwicklungen sichtbar.

Dietrich von der Oelsnitz, Volker Stein, Martin Hahmann:

Der Talente-Krieg – Personalstrategie und Bildung im globalen Kampf um Hochqualifizierte

290 Seiten, 29,90 Euro
Haupt Verlag 2007
ISBN 978-3-258-07245-6

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an