Hacks zum Thema „Kandidaten begeistern im Active Sourcing“ mit Daniela Chikato (HRMHacks Episode #48)

|
rose gold iPhone 6s
Foto von Jessica Lewis

Hier die wichtigsten Gedanken von Daniela Chikato nochmal zusammengefasst:        

Erst besinns, dann beginns

◯ Anschreiben individuell für die jeweilige Stelle formulieren

◯ Vorlage erstellen, die für jeden Kandidaten mit wenigen Handgriffen personalisiert werden können

◯ Mit kreativem Inhalt die Neugier der Kandidaten wecken

Sei charmant und taktvoll

◯ die Kommunikation sollte empathisch und sympathisch sein

◯ Smarte und charmante Botschaften erhöhen die Chance, dass die Nachricht vom Kandidaten wohlwollend aufgenommen wird

Sei kreativ  

◯ Wer Regeln bricht und positiv überrascht, schafft Aufmerksamkeit

◯ Inhaltlich positiv von anderen Recruitern absetzen

◯ Einer pfiffigen Betreffzeile eine besondere Bedeutung zukommen lassen

Kandidaten sind keine Bewerber!

 ◯ Kandidaten nicht wie Bewerber behandeln und entsprechend anschreiben

 ◯ Zunächst das Interesse der latent und passiv suchenden Kandidaten wecken

 ◯ Auf wertschätzende Kommunikation achten und oberflächliche Floskeln verzichten

 ◯ Zuerst Vertrauen zu dem Kandidaten aufbauen und nicht sofort Bewerbungsdokumente anfordern

Wir sind Sales Heroes!

 ◯ Im Active Sourcing verkauft man nicht nur den Arbeitgeber, sondern zudem die Vakanz, die Arbeitgebermarke, die Unternehmenskultur und mehr

 ◯ Interesse an der Arbeitsstelle wecken und mit Argumenten überzeugen

Denkst Du schon wie ein Fisch?

 ◯ wer die dicksten Fische angeln will, muss denken können wie ein Fisch

 ◯ Die Zielgruppe mit gewichtigen und personalisierten Argumenten ködern

Content is King

◯ Anschreiben und Nachrichten spannend verfassen

◯ Die Betreffzeile personalisiert formulieren

◯ Den Spannungsbogen vom Betreff bis zum Schluss halten

◯ Den Kandidaten eine glaubhafte Wertschätzung entgegenbringen

 ◯ In Nachrichten konkret auf das Kandidatenprofil und Kenntnisse eingehen

 ◯ Informationen wie Jobtitel und Branchenumfeld aus den Profilen der Kandidaten aufgreifen

 ◯ Nur Jobs anbieten, die den Kandidaten beruflich tatsächlich weiterbringen

­  Kommuniziere wirksam auf Augenhöhe

 ◯ Mit dem DISC-Modell überzeugende Argumente und Formulierungen finden

◯ Das AIDA-Modell dient beim Schreiben einer Nachricht als roter Faden für eine positive Dramaturgie

 ◯ AIDA steht für das Werbewirksamkeitsprinzip A wie Attention, I wie Interest, D wie Desire und A wie Action

 ◯ Eine Message im Sinne des AIDA-Modells garantiert eine hohe Wirksamkeit und Conversion

Die umfangreiche Beschreibung zu den einzelnen Hacks finden Sie im Interview mit Daniela Chikota und im Podcast. 

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an