Was Bewerber sich von Jobinseraten wünschen

Ahnungslose Arbeitgeber

Arbeitgeber wissen offenbar nicht, was Arbeitnehmern in Stellenanziegen
wichtig ist. Woran liegt das?

Sehr oft an fehlender und mangelnder Transparenz der Informationen.
Wie soll ich mich als Bewerber für einen neuen Arbeitgeber entscheiden, wenn
ich meinen Einsatzort nicht kenne, die Abgrenzung zwischen unabdingbaren und
wünschenswerten Kriterien fehlt?

Wie soll ich meine Kompetenz argumentieren, wenn die Aufgaben nur lückenhaft
beschrieben sind? Und was soll ich als Bewerber davon halten, dass Fähigkeiten
und persönliche Eigenschaften gefordert werden, die mit dem Arbeitsumfeld
kaum korrespondieren?

Als qualifizierter Kandidat fühle ich so nicht ernst genommen und ermutigt, meinen aktuellen
Job zu kündigen, gar gewachsene soziale Bindungen aufzugeben, ein unwägbares Wechselrisiko einzugehen.

Mehr Mut zur ungeschminkten Präsentation des Jobinserats, weniger Werbeprosa
und ein Hauch emotionaler Ansprache des Bewerbers sind hier sehr hilfreich.

three person pointing the silver laptop computer
Foto von John Schnobrich