Praxishandbuch Flexible Einsatzformen von Arbeitnehmern – Der rechtssichere Umgang mit atypischen Beschäftigungsverhältnissen für Unternehmer

Business newspaper article
Foto von AbsolutVision

Hier ist eine ganze Reihe rechtlicher wie auch tatsächlicher Aspekte zu beachten. Dieses Nachschlagewerk zu den „atypischen Beschäftigungsverhältnissen“, herausgegeben von zwei PwC-Partnerinnen, erfasst die wesentlichen arbeitsrechtlichen Grundlagen und Problemstellungen und vermittelt die wesentlichen Kenntnisse und Handlungsmöglichkeiten. Zudem behandelt es die lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte und beinhaltet Praxishinweise zu den besonderen „Fallstricken“. Die Autoren kommen aus der Beratungspraxis im Bereich Human Resources und sind Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht, Steuer- oder Rentenberater. In Praxistipps und Checklisten zu den 39 Kapiteln weisen sie auf besondere Fallstricke zu flexiblen Arbeitszeitmodellen hin. Die Rechtsprechung wurde bis Ende Juni 2012 berücksichtigt.

Fazit: Dieses umfassende Praxisbuch bietet Unternehmen, Personalabteilungen, leitenden Mitarbeitern aber auch Rechtsanwälten, Justitiaren, Behörden und Verbänden umfassende Hilfestellungen als Arbeitsmittel für den täglichen Einsatz im Umgang mit flexiblen Beschäftigungen.

 Quelle: Arbeit & Arbeitsrecht  7 / 2013

 

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an