Frist bis zum 12. Dezember: Jetzt Sieger beim Deutschen bAV-Preis werden

|
black framed eyeglasses and black pen
Foto von Trent Erwin

Der Deutsche bAV-Preis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen und stellt in 2015 Mitte Februar wieder Unternehmen aufs Siegertreppchen. Konkret prämiert werden Versorgungsprojekten in den Bereichen Plangestaltung, Finanz- und Risikomanagement sowie Administration und Kommunikation. Die Projekte müssen bis Ende diesen Jahes entweder komplett oder zu wesentlichen Teilen umgesetzt sein. Neu beim zweiten Durchlauf des Preises ist die Kategorisierung von Bewerbern in Großunternehmen einerseits und Mittelstandsunternehmen andererseits.

In der Jury sitzen bAV-Experten aus Großunternehmen (z.B. Airbus, Lufthansa und Volkswagen) sowie aus der Fachbranche selbst (z.B. Prof. Bert Rürup, Präsident Handelsblatt Research Institut und Heribert Karch, Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e. V.). Die Unterstützer des Preises kommen mehrheitlich aus der Finanz- und Finanzmedienbranche (z.B. KAS Bank, State Street Bank, Bank Comp & Ben Onlinemagazin). Aus Reihen der HR-Branche tritt bislang einzig das personalmagazin für den Preis ein.  

Die Preisträger aus 2014 waren Daimler, Henkel, Fidelity und GE.

Service

Preisträger 2014 ansehen 

Bewerben bis zum 12. Dezember unter
www.deutscher-bav-preis.de
.

Online abrufbarer Bewerbungsbogen unter
www.deutscher-bav-preis.de/download/Deutscher_bAV_Preis_Teilnahmebogen.pdf

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an