Recruiting so einfach wie eine Pizzabestellung – Was wir von Lieferando, Amazon & Co. lernen können

Angespannte Arbeitsmarktsituation, leere Bewerbereingänge? Damit sind sie nicht allein. Was können Sie aus anderen Bereichen unseres täglichen Lebens lernen? Kann man das Recruiting mit der Bestellung einer Pizza vergleichen? Ja, und ich sage Ihnen auch warum!

Der Blick auf den Arbeitsmarkt zeigt: Unternehmen haben keine Zeit zu verlieren, um ihr Recruiting zeitgemäß aufzustellen. Viele Arbeitgeber wollten bis vor kurzem allerdings nicht wahrhaben, wie groß der Handlungsbedarf ist und wähnten sich Mitte 2020 sogar eher in Goldgräberstimmung. Doch es kam anders. Stattdessen hat sich der Fachkräftemangel weiter zugespitzt. Zusätzlich konzentriert sich der Großteil deutscher Arbeitgeber beim Thema Talent Acquisition neben ein paar vereinzelten Kampagnen-Experimenten vorrangig auf das Schalten von Stellenanzeigen. Für das Sicherstellen einer konstanten Reichweite das richtige Mittel – zum Besetzen von offenen Positionen schon lange nicht mehr. Wie können Sie in einem regelrecht überfischt

Aufzeichnung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Referenten

Daniel Strizeski

Daniel Strizeski ist seit mehr als 13 Jahren ausschließlich in der IT- und Softwarebranche tätig und gehört seit 2019 zum Team von softgarden. Als gebürtiger Schwarzwälder und Outdoor-Sportler findet man Daniel auch bei Wind und Wetter im oder unter Wasser oder auf dem Mountainbike – Extrameilen bestreitet er aber auch für seine Kund:innen. So verfügt er nicht nur umfassendes Know-How im Recruiting, sondern ist als remotes Teammitglied von softgarden in der digitalen Welt zuhause – genauso wie im Schwarzwald.

Referenten

Daniel Strizeski
softgarden
Account Manager SaaS

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an