Talent Visualization für ein effektives Talent Management

three person pointing the silver laptop computer
Foto von John Schnobrich

Die Gewinnung, Identifikation und Entwicklung von Leistungsträgern für Schlüsselpositionen ist einer der wichtigsten Prozesse im modernen Personalmanagement. Oft muss man sich dabei durch eine Vielzahl von Daten im SAP® HCM System ‚kämpfen‘ um zu entsprechenden Aussagen zu kommen. Der Ingentis org.manager unterstützt Sie in diesem Prozess durch die übersichtliche Visualisierung Ihrer Daten aus dem SAP Talent Management direkt in Ihren Organigrammen. Von der Darstellung Ihres Personalpools mit Hilfe von Potenzial / Leistungs Portfolio, über den Vergleich von Anforderungsprofilen einer Planstelle mit dem Qualifikationsprofil eines Mitarbeiters bis hin zur Visualisierung Ihrer Nachfolgeplanung ist alles möglich. Darüber hinaus bietet das neue SAP Talent Scout Modul unseres Partners Westernacher sogar die Möglichkeit automatisierte Rankings mit potentiellen Nachfolgern für jede Planstelle in Ihrem Unternehmen zu erstellen und im Ingentis org.manager beliebig zu illustrieren. Talent Visualization mit dem Ingentis org.manager für einen effektiven Talent Management Prozess!

Die Potentiale und die Leistungen Ihrer Mitarbeiter auf ‚einen Blick‘!

Stellen Sie Potential- und Performancedaten aller Mitarbeiter einer Abteilung oder eines beliebigen Unternehmensbereiches übersichtlich in einem beliebig zu definierenden Portfolio dar. Dabei ist die Quelle dieser Daten unerheblich – entweder direkt aus Ihrem SAP HCM System oder aus einem beliebigen anderen, externen System. Dies schafft endlich die notwendige Transparenz für alle weiteren Personalplanungs- und Entwicklungsmaßnahmen.

Vergleichen Sie Anforderungsprofile mit Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter

Der Vergleich von Anforderungsprofilen einer Planstelle mit den Qualifikationsprofilen des jeweiligen Inhabers oder entsprechender Nachfolger kann sehr zeitaufwendig und umständlich sein.Der Ingentis org.manager greift hier auf Daten aus Ihrem SAP HCM oder Talent Management System zu und ermöglicht beliebige grafische Vergleiche ganz einfach direkt im Organigramm durchzuführen und Abweichungen auf einen Blick zu erkennen.

Darüber hinaus ist es möglich nicht nur Qualifikationsdaten direkt aus Ihrem SAP-System in Ihre Organigramme einzubinden, sondern auch weitere relevante Daten wie z.B. Gehaltshistorie (ausIT0008), Beurteilungsdaten, Mitarbeiterentwicklungsdaten (IT0001), Daten zu besuchten Veranstaltungen (aus dem SAP Veranstaltungsmanagement) usw. anzuzeigen.Damit haben Sie alle entscheidungsrelevanten Daten zu Planstellen und Mitarbeitern für eine grafische Darstellung im Ingentis org.manager verfügbar.

Wer passt auf welche Planstelle?

Das neue SAP Talent Scout Modul von unserem Entwicklungspartner Westernacher Business Management Consulting AG nutzt nicht nur bereits vorhandene SAPFunktionalität, sondern geht sogar noch einen Schritt darüber hinaus: Durch den gleichzeitigen Zugriff auf Daten aus dem SAP Talent Pool (E-Recruiting) und Daten aus dem SAP OM ist es möglich passende Nachfolger für alle relevanten (Schlüssel-) Planstellen auf Knopfdruck zu ermitteln. Im Anschluss können Sie diese Liste in Form eines Rankings visualisieren. So wird Ihre Nachfolgeplanung zum Kinderspiel!

Nachfolger fest im Blick

Welche Schlüsselpositionen in Ihrem Unternehmen werden z.B. in einem mittelfristigen Zeithorizont vakant? Haben Sie bereits potentielle Nachfolger definiert? Die dafür notwendigen Daten kommen direkt aus Ihrem SAP Talent Management und stehen somit für eine beliebige Visualisierung im Ingentis org.manager zu Verfügung. Erkennen Sie mit einem Blick in Ihrem Organigramm eventuell notwendigen Handlungsbedarf.

Haben wir Ihr Interesse wecken können? – Dann nutzen Sie doch unseren Trial-Service! Gerne demonstrieren wir Ihnen das gesamte Ingentis org.manager Leistungsspektrum. Von der Online-Demo bis hin zur Begleitung bei der Installation unserer Test-Version bei Ihnen. Auf Wunsch auch mit Ihren Echtdaten – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich!

Diesen Artikel können Sie hierauch als pdf herunterladen.

Mehr Informationen zu Ingentis finden Sie unter: www.hrm.de/unternehmen/ingentis_softwareentwicklung_gmbh

 

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an