So viel Kurzarbeitergeld wird in Europa gezahlt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
close-up photo of assorted coins
Foto von Josh Appel

Irland zahlt als einziges europäisches Land 100 Prozent (30 Prozent Arbeitgeber, 70 Prozent Staat) des letzten Gehaltes beim Kurzarbeitergeld. In Norwegen werden 90 Prozent und Großbritannien gezahlt, in Italien und der Schweiz 80 Prozent. Damit steht Deutschland im Europavergleich relativ schlecht da, denn dort werden nur 60 bis 67 Prozent des letzten Einkommens als Kurzarbeitergeld gezahlt. Einen niedrigeren Wert weist nur noch Portugal mit gerade einmal 47 Prozent auf. Das zeigt eine Aufstellung von Agenda Austria.

Die Corona-Krise zeigt bei vielen Bürgern weltweit bereits negative Auswirkungen auf das Einkommen. Laut einer Statista Covid-19 Barometer haben 28 Prozent der Befragten aus Deutschland durch die Pandemie bereits Einkommensverluste erlitten. Bei 49 Prozent der Deutschen zeigt die Krise noch keine negativen Auswirkungen auf ihren Verdienst.

In China gaben bereits 64 Prozent der Befragten an, Einkommensverluste zu erleiden. In den USA sind es bisher 36 Prozent und im Vereinigten Königreich ein Drittel der Befragten, wie die Grafik zeigt.

Am 2. April hat die EU-Kommission eine neue, zeitlich befristete Kurzarbeit-Initiative zum Schutz von Arbeitsplätzen und Arbeitnehmern in Zeiten von Corona – SURE (Support mitigating Unemployment Risks in Emergency). SURE stellt den Mitgliedstaaten Finanzhilfen bis zu 100 Milliarden Euro in Form zinsgünstiger Darlehen zur Verfügung. Diese Darlehen sollen den Mitgliedstaaten helfen, die Kosten ihrer Kurzarbeitsregelungen zu decken.

Mithilfe dieser staatlichen Programme können die Unternehmen die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter verringern, während die Mitarbeiter eine Einkommensbeihilfe erhalten. Kurzarbeitsregelungen helfen, die Einkommen der Familien zu sichern und die Produktionskapazitäten ebenso wie das Humankapital der Unternehmen und der Wirtschaft insgesamt zu erhalten.

Mit freundlicher Genehmigung von BDAE: Leben und Arbeiten im Ausland Ausgabe 05/2020.

Unternehmen aus dieser Kategorie

Ähnliche Artikel

ANZEIGE
Themenwelt
Kategorien
Kommende Events
März 2021
April 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen