Hacks zum Thema „Der Podcast in der Stellenanzeige“ (Podcast Episode #23)

|
person writing bucket list on book
Foto von Glenn Carstens-Peters

An dieser Stelle die wichtigsten Gedanken von Jörg Buckmann nochmal zusammengefasst:

Warum in die Stellenanzeigeein Podcast integriert werden sollte:

            angenehmes Format, in dem man im Plauderstil Themen aufgreift

            deutlich geringer Aufwand als bei Videos und schnell zu produzieren

            Führungskräfte sind leichter zur Teilnahme zu bewegen als in Videos

            das gesprochene Wort ist meist wichtiger als ein Bild

            gewährt Bewerbern einen Blick hinter die Kulissen

            ersetzt quasi das Image-Video eines Unternehmens

            bessere Resonanz auf Stellenanzeigen

            sehr vielseitig einsetzbar, von der kostengünstigen bis zur professionellen Variante

Was rund um das Thema Podcast noch verbessert werden kann:

            vermehrt auch im Bereich B2C nutzen, z. B. zur Anwerbung von Talenten

            der Stellen-Podcast im Zusammenspiel mit Employer Branding und PR

Die umfangreiche Beschreibung zu den einzelnen Hacks finden Sie im Interview mit Jörg Buckmann und in der dazugehörigen Podcast Episode.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an