Welche Rolle spielt L&D noch in der Zukunft?

Unternehmen müssen auf Veränderungen schnell reagieren und es verstehen, mit diesen gekonnt zu jonglieren. Durch die fortschreitende Digitalisierung und die immer kürzer werdende Halbwertszeit von Wissen ist auch L&D gefordert, immer schneller Antworten und Lösungen auf sich ständig ändernde Umstände zu bieten.

So wird sich die Rolle von L&D auch ändern – vom Organisator und Trainingsbereitsteller zum strategischen und befähigenden Begleiter für den Lernenden. Ein Ansatz bietet die L&D School.

Über Insa Bäumker

Insa Bäumker ist studierte Bildungsplanerin und Instructional Designerin und absolvierte den Master für Wirtschaftspsychologie. Als Learning Consultant und Product Ownerin der L&D School ist sie seit 2019 beim Bildungsinnovator.

Über Mirja Hentrey

Mirja Hentrey schmiss 2001 ihr Studium zur Diplom-Übersetzerin, startete ein Praktikum bei Bassier, Bergmann & Kindler und entdeckte dort ihre Leidenschaft für E-Learning und Blended Learning. Didaktik, Lernpsychologie und die Entwicklung von Menschen wurden zu ihrem Steckenpferd. Die einzelnen Sprossen der Karriereleiter führten vom Konzepter über den Senior-Konzepter bis hin zum Team Lead der Konzeption – währenddessen hat sie eine Ausbildung zum systemischen Coach absolviert. Seit 2016 ist sie Learning Consultant bei Bildungsinnovator.