Digital in Führung gehen und eine Vorbildrolle übernehmen: Wie funktioniert das in der Praxis? Persorama zeichnet im Gespräch mit Christina Taylor, Leiterin des Swisscom Human Centered Design-Zentrums, den Weg des Kommunikationsdienstleisters zur digitalen Reife nach. [Auszug] Persorama: Wie fing das bei Swisscom an mit dem Thema Digitalisierung? Christina Taylor: Wir haben uns bereits 2003 damit auseinandergesetzt, wie massiv Digitalisierung unser Geschäft beeinflussen wird. Unsere Devise war: Besser proaktiv fit machen und die digitale Entwicklung mitmachen als nur defensiv verhalten, schützen und in den Angst-Modus gehen. Klar war uns: Wir können die nächsten Jahre nicht einfach «business as usual» betreiben und die Veränderungen ignorieren. Denn die Digitalisierung wird kommen und lässt sich nicht aufhalten. Das trifft letztlich jede Branche – also auch unsere Kunden. ----------------------------- Quelle: persorama - Magazin der Schweizerischen Gesellschaft für Human Resources Management | Nr. 1, Frühling 2017

Weiter lesen

three men laughing while looking in the laptop inside room
Foto von Priscilla Du Preez