Hacks zum Thema „Employability – von Anfang bis Ende gedacht“ von Jürgen Grenz (HRMHacks Podcast Episode #32)

|

An dieser Stelle die wichtigsten Punkte von Jürgen Grenz nochmal zusammengefasst

Employability stärkt die emotionale Bande zwischen Firma und Mitarbeitenden

            ◯  bei Mitarbeitenden Potenziale entwickeln und zum Ausdruck bringen

            ◯  Stärken bei Mitarbeitenden erkennen und ausbauen

            ◯  Mitarbeiter entsprechend seiner Fähigkeiten und Neigungen einsetzen

            ◯  von motivierten Mitarbeitern profitiert auch das Unternehmen

Arbeitgeber-Employability greift auch im Trennungsfall

            ◯  dem scheidenden Mitarbeiter aktiv bei der Suche nach einer neuen Stelle unterstützen

            ◯  mittels Big Data und KI potentielle neue Arbeitgeber finden

            ◯  in Coaching-Gesprächen konkrete Fähigkeiten und Neigungen definieren

            ◯  die Kündigung erst dann vollziehen, wenn gemeinsam ein neuer Arbeitgeber gefunden ist                      

            ◯  vermeidet schlechte Bewertungen gekündigter Mitarbeiter im Internet

            ◯  verbessert die Stimmung innerhalb des Unternehmens

Die umfangreiche Beschreibung zu den einzelnen Hacks finden Sie im Interview mit Jürgen Grenz und im Podcast.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an