European Seal of e-Excellence 2013 für Sprachlernanbieter

pen, notebook, and smartphone on table
Foto von Dose Media

Der Preis wird an Unternehmen der digitalen Wirtschaft von einer Jury des European Multimedia Forum (EMF) für herausragende Produktentwicklungen und Dienstleistungen sowie innovative Marketingstrategien verliehen. Bewertet wurden demnach die Integration von multimedialen Anwendungen und die Nachhaltigkeit der Produkte.

 

Um den Preis haben sich demnach über 100 internationale Unternehmen beworben. 31 der Bewerber wurden für einen Preis in den Kategorien Platin, Gold und Silber ausgewählt, wobei in der Kategorie Platin nur vier Unternehmen ausgezeichnet werden.

 

Für Speexx sei die Auszeichnung ein Nachweis dafür, dass man mit der Online-Plattform den technischen Ansprüchen der Kunden nicht nur gerecht werde, sondern auch führend im Bereich der Innovationen sei, so Gründer und Vorstand Armin Hopp. Besonders hebt er heraus, dass die Lerner von einem persönlichen Coach betreut werden, während sie ihre Fremdsprachenkenntnisse online trainieren.

 

www.seal-of-excellence.org.

 

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an