Nutzung einer künstlichen Intelligenz (KI) zur teilweisen Automatisierung des Recruiting-Prozesses. Die KI kann standardisierte und sich wiederholende Aufgaben übernehmen und auf Basis von Algorithmen sogar Bewerberinnen und Bewerber beurteilen und auswählen. Dies macht den Auswahlprozess effizienter, schneller und oft auch gerechter, jedoch können auch gute Bewerberinnen und Bewerber bei falscher Wortwahl oder geringen Formfehlern unter dem Radar durchfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.