Externe Manager springen für begrenzte Zeit in einem Unternehmen als Führungskraft erster oder zweiter Ebene ein, um Krisen zu bewältigen, personelle Ausfälle zu überbrücken oder neue Projekte zu managen. Sie werden über persönliche Netzwerke oder einen Interim Provider vermittelt und verlassen das Unternehmen, sobald Ihr Auftrag erledigt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.