Für die  Allianz Private Krankenversicherungs-AG hat die Münchener Kommunikationsagentur „kl,ondike“ GmbH eine Aufgabe gelöst, die den Vertrieb der Versicherung schon lange beschäftigt hat. "Unsere Mitarbeiter brauchten ein Trainingstool, das das sehr vielschichtige Thema private Krankenzusatzversicherungen komprimiert erklärt und verständlich kommuniziert“, betonte Winfried Gärtner, Leiter Zentrale Vertriebsfunktionen bei der Allianz Private Krankenversicherungs-AG. Die Plattform funktioniere intuitiv. Die Nutzer lernten spielerisch und würden durch die Figur des „Dr. Know“ angeleitet. Das erlernte Wissen (wie zum Beispiel die Frage nach den verschiedenen Stufen der Pflegeversicherung) könnten die User zusätzlich in einem Quiz messen und an Gewinnspielen teilnehmen.

assorted notepads
Foto von Patrick Perkins

„Wir sind strukturstark in der Aufbereitung solch komplexer Themen", erläutert Stefan Howard, Geschäftsführer von „kl,ondike“. Die Optik des Tools sei gefällig, die Figur Dr. Know unterhaltsam. Neben Verständlichkeit und guter Struktur gebe es auch einen hohen Spaßfaktor. Die interaktive Anwendung ist laut Allianz seit Mai im Einsatz und wird von der Zielgruppe sehr gut angenommen.

www.klondike.de