Lumesse Talent Akademie lädt zur Roadshow rund um Recruiting und Talent Management (kostenfrei)

person holding black smartphone
Foto von Luis Villasmil

Diese Themen stehen auf dem Programm:

–  09:00 – Frühstück & Networking
–  09:45 – Begrüßung durch Lumesse
–  10:00 – Performance Management (Humatica)
–  10:45 – Social Recruiting mit LinkedIn (LinkedIn)
–  11:30 – Recruiter 2.0-Recruitment als Community Management (Vifor Pharma)
–  12:15 – Mittagspause
–  13:00 – Direct Search über Social Media (Swiss Life)
–  13:45 – Mit Qualität zum Erfolg (SHL)
–  14:30 – Kaffee und Networking
–  15:15 – Globales Performance Management bei Kühne + Nagel
–  16:00 – Produktneuheiten Talent Acquisition, Talentkonferenzen 2.0
               und Mobiles Talent Management (Lumesse)
–  16:45 – Ende der Veranstaltung

Die vortragenden Unternehmen sind zum Teil Partner und Kunden von Lumesse.
Diese sind: SHL / Humatica / LinkedIn / Swiss Life / Vifor Pharma.

Der Vortrag von Clemens Reisbeck, Senior Consultant bei Humatica zum Thema „Performance Management“ zeigt, wie Unternehmen eine Hochleistungskultur etablieren und sie so aufsetzen, dass Mitarbeiter langfristig ihr Verhalten im Sinne dieser Kultur verändern.  

Marius Förster, Social Media Specialist bei LinkedIn, verrät, wie Arbeitgeber auf der Plattform Active Sourcing betreiben und wie sie durch geschickte Kontaktführung potentielle Kandidaten für sich gewinnen können.

Der Customer Case von Jost Gloor – Head of Global Sourcing & Recruitment bei Vifor Pharma, zeigt auf, wie sich aktuelle gesellschaftliche Veränderungen auf die Erwartungen und das Verhalten von Bewerbern auswirken. Und er regt an, Recruiter als Botschafter des Unternehmens in Bewerbercommunities zu begreifen.

Gianni Raffi, Senior HR Manager Recruitment 2.0 bei SwissLife berichtet, wie er Mitarbeiter als Botschafter im Recruiting einsetzt und die Marktpräsenz des Unternehmens durch Social Media erhöht.

Catharina Kreysel, Senior Business Development Manager bei SHL spricht über Assessment-Verfahren und geht dabei auf diese Fragen ein: Wie erkennen Sie das Leadership-Potenzial neuer Bewerber? Wie ist zu erkennen, dass Talente im Unternehmen effektiv die Unternehmensstrategie unterstützen?

Matthias Feller, Senior Vice President HR Information Technology bei Kühne + Nagel berichtet, wie der globale Logistikonzern mit über 1000 Niederlassungen in 100 Ländern, schildert in kurzer Zeit ein einheitliches Performance & Talent Management eingeführt hat. Auf diese Punkte wird er eingehen:

Inhaltliche Challenges:

Wie können existierende regionale Prozesse
erfolgreich durch einen globalen Standard abgelöst werden?

In welcher Sequenz müssen die verschiedenen Bausteine wie
Performance Management, Skill Management und Succession Management eingeführt werden?

Wie können die Prozesse für die Enduser möglichst einfach gehalten werden?
Welche Kommunikations- und Change Management Strategie
ist für eine erfolgreiche Einführung erforderlich?

Zusammenarbeit Corporate HR, IT
und dem Systemprovider:

Was ist bei der Providerauswahl zu beachten, und wie funktioniert die
Zusammenarbeit zwischen Softwareprovider und Kunde?

Wie schafft man die Gratwanderung zwischen Standardsoftware
und Einsatz von Customization?

Wie wird eine Talent Management Software mit der
restlichen HR IT Infrastruktur integriert?

Link zum Event:
http://www.talent-akademie.com/roadshow_2013/zuerich.html




Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an