Hacks zum Thema „Lern-Hacks für die Zeit nach Corona“ von Dr. Daniel Stoller-Schai (HRMHacks Podcast-Episode #30)

Hier die wichtigsten Gedanken von Dr. Daniel Stoller-Schai nochmal zusammengefasst:

– Was modernes Lernen in Unternehmen und Organisationen auszeichnet

            ◯ Mut zu haben, Lernen unkonventionell und kreativ anzugehen

            ◯ die haptischen und analogen Seiten in den Lernprozess miteinzubeziehen

            ◯ das Präsenzlernen dem Wissensanwendung- und austausch vorbehalten

            ◯ die klassische Wissensvermittlung ins Digitale verlegen

            ◯ Weg vom Fast Learning und hin zum Slow und Deep Learning

            ◯ selbstgesteuertes Lernen fördern und darüber reflektieren und reden

            ◯ als Führungskraft in Sachen Lernprozesse mit gutem Beispiel vorangehen

            ◯ als Learning Professional in die Rolle des Learning Coaches hineinwachsen

            ◯ mit Barcamps Mitarbeitende zu Teilgebern von Lernprozessen machen

            ◯ ein flexibles Lernsystem mit attraktiven Angeboten und Unterstützung etablieren

            ◯ die Initiative des Lernprozesses geht vom Mitarbeitenden aus

            ◯ Lern- und Arbeitsräume auf hybrides Arbeiten umstellen

            ◯ Lehrmethodik auf aktive Teilnahme und Gruppenarbeiten umstellen

            ◯ Lerninhalte über Social Media teilen und somit eine breite Community erreichen

            ◯ sich Zeit für das Finden und Auswerten von Lerninhalten im Internet nehmen

            ◯ bezahlte Lernzeiten zur freien Gestaltung in Unternehmen einrichten

Die umfangreiche Beschreibung zu den einzelnen Hacks finden Sie im Interview mit Dr. Daniel Stoller-Schai und im Podcast. 

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an