Exchange 2011 mit digital publishing

people around table in cafeteria
Foto von AllGo – An App For Plus Size People
Mit insgesamt fünf Live-Events in Köln, Rom, Chongqing, Paris und Madrid will der vielfach preisgekrönte Anbieter von Sprachlernprogrammen den intensiven Austausch zwischen führenden europäischen E-Learning-Experten und Weiterbildungsverantwortlichen fördern. Nach eigenen Angaben werden 20 Akteure der internationalen E-Learning-Branche, darunter Laura Overton (Towards Maturity, UK), Martin Raske (Credit Suisse Group) und Kirsten Winkler (EDUKWEST), anhand praxisnaher Impulsvorträge aktuelle Themen und Herausforderungen diskutieren. Das exklusive Programm der Veranstaltungsreihe wird unter www.clt-net.de/exchange online begleitet, die Anmeldung ist für alle Events ab sofort möglich.

Exchange 2011 lege den Schwerpunkt auf den intensiven Dialog zwischen HR-Verantwortlichen, E-Learning-Akteuren und Weiterbildungsverantwortlichen internationaler Unternehmen, so dp. Leitmotiv der Veranstaltung seien Fragen zur Zukunft des Lernens. Best Practice zu globalen Weiterbildungsprojekten, Herausforderungen bei der unternehmensweiten Implementierung von technologiegestützten Bildungsangeboten und mobiles Lernen bestimmen das Programm des Forums.

Die Tickets für Exchange 2011 in Köln sind limitiert. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und ist bis 13 Uhr angesetzt.

Sie finden digital publishing auf der Zukunft Personal in Halle 2.2, am Stand P.26.

www.clt-net.de

Artikel: Gudrun Porath