Coronavirus erreicht Österreich: WKO richtet Infopoint ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
silver iMac near iPhone on brown wooden table
Foto von Domenico Loia

Im „Coronavirus Infopoint“ laufen Informationen aus dem In- und Ausland zu diesem Thema zusammen. Unternehmen können es telefonisch (+43 0590900-4352) oder per Mail (infopoint_Coronavirus@wko.at) erreichen. Die Expertinnen und Experten der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) stehen nach eigenen Angaben im Austausch mit betroffenen österreichischen Firmen, den AußenwirtschaftsCentern und sie halten Kontakt zum Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten.  

Am Flughafen Wien Schwechat werden derweil Reisende, die aus China nach Österreich mit dem Flugzeug einreisen, mit einem Temperaturscanner überprüft, um eine etwaige Erkrankung, die während des Flugs von Peking nach Wien aufgetreten sein könnte, zu erkennen. Doch schon vor dem Abflug werden Reisende aus Peking untersucht und die die Behörden kontrollieren auch, ob sie in der jüngsten Vergangenheit in der Krisenregion rund um Wuhan waren. Das teilte das Gesundheitsministerium in einer Presseaussendung mit. Auf diese Weise soll eine Ausbreitung des Erregers SARS-CoV-2 in Österreich verhindert werden.

Weltweit wurden bisher insgesamt 80.190 bestätigte Erkrankungsfälle des neuen Coronavirus (COVID-19) bekannt gegeben, 77.658 davon meldete China (VRC). Die Anzahl der Todesfälle beträgt derzeit 2.699. Diese traten fast alle ausschließlich in China (VRC) auf. Todesfälle wurden auch in Hong Kong (2), im Iran (12), Südkorea (8), im Zuge eines Aufenthalts auf einem Kreuzfahrtschiff (3/Japan), in Italien (7), Taiwan (1), auf den Philippinen (1), in Japan (1) und Frankreich (1) gemeldet. Eine interaktive Grafik zur weltweiten Ausbreitung der Erkrankung finden Sie hier

Derzeit betroffene Länder und Territorien sind China (einschließlich der Sonderverwaltungszonen Hong Kong und Macau), Taiwan, Thailand, Philippinen, Indien, Vietnam, Singapur, Malaysia, Nepal, Sri Lanka, Kambodscha, Japan, Südkorea, Australien, Kanada, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Iran, Ägypten, Libanon, Bahrain, Israel, Oman, Afghanistan, Irak, Kuwait, Russland, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich, Spanien, Schweden, Finnland und Belgien.

In der EU und dem EWR sowie dem Vereinigten Königreich wurden bisher 332 bestätigte Fälle gemeldet.


Webtipps

Interaktive Grafik zur Ausbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19): http://bit.ly/2Vz3q1l

Informationen der Wirtschaftskammer Österreich zum Coronavirus: http://bit.ly/2SXUPU6

Informationen des Gesundheitsministeriums: http://bit.ly/2VnU5JB

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Unternehmen aus dieser Kategorie

Unternehmen aus dieser Kategorie

Themenwelt
Kategorien
Kommende Events
November 2020
Dezember 2020
Februar 2021
Mai 2021
Keine Veranstaltung gefunden