Rekrutierung „glocal“ – ein deutscher Weltkonzern macht’s vor

sittin people beside table inside room
Foto von Annie Spratt

Ziel

„In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen.“ sagt Laurence J. Peter (Peter-Prinzip) – Wie geht das anders?

Was Sie inhaltlich mitnehmen

Es ist möglich, eine Führungskraft nicht mehr nur nach der aktuellen Leistung einzuschätzen, sondern ihr Potenzial für die Zukunft zu erkennen und zu nutzen.

Zusammenfassung

Noch immer werden in Großunternehmen Mitarbeiter nach ihrer momentanen Performance eingeschätzt und entsprechend befördert. Viele Führungskräfte fühlen sich in ihren neuen Rollen überfordert. Mit moderner Psychometrie und intelligenten, ganzheitlichen Lösungen ist es Unternehmen möglich, Potenziale einzuschätzen und durch diesen „Blick in die Zukunft“, Führungspositionen optimal zu besetzen.

MP3 herunterladen

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an