Gary Hamel, einer der einflussreichsten Management Vordenker, zeigt in einer eindrucksvollen Präsentation - eingebettet in einen 15-minütigen Video-Podcast - ein lebendiges Bild, wie Orga-nisationen im 21. Jahrhundert ausgestaltet sein sollten, wenn sie Innovationen fördern und das Leistungspotenzial ihrer Mitarbeiter optimal ausschöpfen wollen. Die heutige Vorstellung von Management ist geprägt durch Hierarchie, Kontrolle, Standardisierung und Gewinnmaximierung. Sie lieferte die Grundlage für den heutigen Wohlstand und den erreichten technischen Fortschritt. Gleichwohl basiert sie aber immer noch auf den Vorstellungen aus der Zeit der Industriealisierung und ist damit mehr als 100 Jahre alt. Hamel plädiert dafür, diese Vorstellung radikal zu überdenken. Bereits heute zeigt sich, dass in der Zukunft die Unternehmen am schnellsten wachsen und im Wettbewerb erfolgreich sein werden, die es am besten verstehen, ihre Organi-sationskonzepte und Managementsysteme nachhaltig um Grundprinzipien wie Selbstorganisation, Flexibilität, Transparenz und Kollaboration zu erweitern.

Gary Hamel ist einer der einflussreichsten Managementdenker, Professor an der London Busi-ness School und mehrfacher Bestsellerautor. Sein Schwerpunkt ist die Erforschung moderner Unternehmensführung. Viele Thesen dazu hat Hamel zum Beispiel in seinem Buch „The Future of Management“ veröffentlicht. The Economist schrieb über Gray Hamel „He is the world's reigning strategy guru".

Die Präsentation finden sie unter folgendem Link:
http://www.managementexchange.com/video/gary-hamel-reinventing-technology-human-accomplishment

person using laptop
Foto von John Schnobrich