DGFP: 22 Prozent machen E-Learning

three people sitting in front of table laughing together
Foto von Brooke Cagle

Inhouse-Seminare werden im nächsten Jahr wieder ganz oben auf der Hitliste der Weiterbildungsformate stehen. Fast 70 Prozent der befragten Personalmanager gehen davon aus, dass sie für ihr Unternehmen im kommenden Jahr regelmäßig Inhouse-Veranstaltungen in Anspruch nehmen werden.

Mehr als ein Drittel (37 Prozent) der befragten Personalmanager geben an, dass ihr Weiterbildungsbudget für 2011 im Vergleich zu 2010 zugenommen habe, in jedem vierten Unternehmen sogar um mehr als fünf Prozent. Von einer Kürzung des Weiterbildungsbudgets für 2011 wird hingegen nur aus elf Prozent der Unternehmen berichtet. An der Befragung beteiligten sich 94 Personalverantwortliche aus DGFP-Mitgliedsunternehmen. Der Schwerpunkt der Weiterbildungsinvestitionen liegt bei den Führungskompetenzen: Jedes zweite Unternehmen plant für das kommende Jahr die größten Weiterbildungsinvestitionen in diesem Bereich. 22 Prozent der Unternehmen fokussieren sich auf das Fachwissen der Mitarbeiter und fünf Prozent werden ihre Mitarbeiter hauptsächlich im Hinblick auf Arbeitstechniken fortbilden.

www.dgfp.de

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an