Hacks zum Thema „Strategisches Recruiting“ (HRM Hacks Podcast Folge #43)

An dieser Stelle die wichtigsten Punkte von Michael Witt nochmal zusammengefasst:

◯ Unterscheidung zwischen Recruiting Strategie und strategisches Recruiting für das eigene Unternehmen


festlegen und dementsprechend mit unterschiedlichen Tools sowie Hacks arbeiten

◯ Prozess „strategisches Recruiting“:  Wie besetze ich Stellen?  

◯ Recruitingfunnel, alles was sich in der Employer Branding, Marketing, Recruiting und in der Übergabe dieser

Disziplinen abspielt

◯ Zielgruppe erkennen, Aufbau einer Struktur


◯ Problemstellungen, Herausforderungen in der Recruiting Organisation angehen


◯ Funnel und Portfolio anhand von Conversionzahlen und Candidate Experience ermitteln


◯ Funnel in 3 Segmente unterteilen und Tools zuordnen für Employer Branding, Marketing und Recruiting


◯ Langzeitwirkung, Wertwirkung und Identität für Recruiting-Tools anwenden

◯ Burger-Prinzip: verschiedene Aufgaben in verschiedene Schichten unterteilen

◯ Testen, Auswerten und Aufbauen eines begleitenden KPI-Set

◯ Portfolio zusammenbauen anhand getesteter Zahlen und Werte


◯ Recruiting-Prozess als Kernprozess, Strategie selbst vorgeben und KPIs beherrschen und überwachen

◯ Zielgruppe als elementares Grundgerüst im Burger-Prinzip

Die umfangreiche Beschreibung zu den einzelnen Hacks finden Sie im Interview mit Michael Witt und im Podcast

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an