silver iMac near iPhone on brown wooden table
Foto von Domenico Loia

Luca war Polizist. Weil er seinen besten Freund hat früh sterben sehen, will er nun Tänzer werden; um aus seinem Albtraum aufzuwachen, in dem er gefangen ist. Er löst sich aus seiner Familie und beginnt ein Studium in einer Tanz-Gruppe. Der Choegraph ist eine Frau. Sie leitet zudem eine Boy-Group, in der Luca tanzt. Und wenn es mit dem Rhythmus nicht klappt, fordert sie die Jungs auf, ihren Tanzstil zu spiegeln. Sie stehen im Tanzsaal nah voreinander und müssen im Einklang miteinander  den Rhythmus erzeugen, den sie als Leiterin einbringt.

Idee für unsere Trainings & Coachings: Männer und Frauen anleiten, einander zu spiegeln und das zu reflektieren. Ohne Vorwürfe oder Optimierungstipps. Der Vorteil: Die Teilnehmer erleben (fünf Sinne), was es bedeutet, eine bestimmte soziale Sprache zu sprechen und bekommen einen anderen Zugang zum Thema. Und Frauen lernen, in die Fussstapfen so mancher Manager zu steigen.

Bitte sonst auch nochmal bei den Theaterpädagogen rumschauen - da gibt es Spiegelübungen.


Ihre Stefanie Heine

---------------------------

Foto: Luise |
www.pixelio.de