Armin Trost (Hrsg.): Employer Branding – Arbeitgeber positionieren und präsentieren

room with glass divider and white curtain
Foto von Nastuh Abootalebi

Employer Branding

Arbeitgeber positionieren und präsentieren

Von Armin Trost (Hrsg.)

Verlag Luchterhand 2009

319 Seiten, 39,00 Euro

ISBN 978-3-472-07485-4

www.personalwirtschaft.de

Leseprobe

Aus dem Vorwort von Armin Trost: „Es muss irgendwann Ende der Neunzigerjahre gewesen sein, als mir der Begriff „Employer Branding“ zum ersten Mal bewusst über den Weg gelaufen ist. Ohne viel über Markenbildung zu wissen, erschien mir allein dieser Begriff vom ersten Moment an faszinierend. Unternehmen müssen sich als Arbeitgeber zukünftig vermarkten. Das war neu für mich. Schließlich bin auch ich mit dem Bewusstsein aufgewachsen, als Arbeitssuchender müsse man sich aktiv um eine Stelle in Unternehmen bemühen. Erst etliche Jahre später wurde mir die Verantwortung übertragen, mich im SAP-Konzern global um strategische Fragen des Recruitings zu kümmern. Das war die Stunde, wo ich anfing, mich ernsthaft mit dieser Thematik zu beschäftigen. Es gab damals, im Jahr 2001, kaum Literatur zum Employer Branding. Selbst in der „Bibel“ des Talent Management „War for Talents“ wurde dieser Begriff nicht erwähnt, obwohl bereits dort von einer “Employee Value Proposition” die Rede war. Bis heute liegt im deutschsprachigen Raum zu dieser Thematik wenig vor. Diese Lücke soll mit diesem Buch etwas geschlossen werden.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an