Return on Management Education (ROE) - Mit richtigem Management das Unternehmen erfolgreicher machen und nachweisbar Werte schaffen

rectangular brown wooden table
Foto von Claire Nakkachi

Zusammenfassung:Richtig durchgeführtes Management-Training hat nachweisbare Wirkung - mit konkreten, messbaren Ergebnissen. Return in Management Education (ROE) entsteht durch:- Wirkungscontrolling statt Bildungscontrolling. - Banal aber entscheidend und häufig vernachlässigt: Die richtigen Inhalte. - "Training on the Job" anstatt "On the Job Training". - Lösung realer Probleme in realen Projekten (keine Rollenspiele und Fallstudien). So macht man Consultants überflüssig. Zu einem richtig gestalteten Management-Entwicklungsprogramm gehört es, dass man die Garantie schafft, damit in den vermittelten Wissensgebieten keine externen Berater mehr nötig sind. Die Manager sind so kompetent ausgebildet, dass sie Beratern überlegen sind. Darüber hinaus haben sie etwas, was kein Berater hat, nämlich die nötigen, internen Detailkenntnisse des Unternehmens. Der konkrete Return on Management Education (ROE) rechnet sich ganz einfach: Es sind im Minimum die Kosten für die ansonsten für die Problemlösungen notwendigen Beraterkosten im Verhältnis zu den Kosten eines derartigen Ausbildungsprogrammes bereits während des Programmes selbst. Dazu kommen die konkreten, rechenbaren Kostensenkungen, Qualitätsverbesserungen, Produktivitätssteigerungen, Wachstums- und Ertragssteigerungen aus den im Rahmen der Ausbildung bearbeiteten "Real Life"-Projekten.

Was Sie inhaltlich mitnehmen:

  • Was jeder Manager immer und überall kennen und können muss
  • Wie sich Management Education rechnet
  • Wie man ohne externe Beratung erfolgreich sein kann

MP3 herunterladen