Persis Kompetenzmanagement im Fokus bei der PPI AG

three person pointing the silver laptop computer
Foto von John Schnobrich

Persis Kompetenzmanagement im Fokus bei der PPI AG

Die Hamburger PPI AG hat sich für das HR-Portal von Persis entschieden. Ausschlag gebend für die Entscheidung war das umfassende Leistungsangebot der Software vom eRecruiting über die Personalentwicklung bis zur digitalen Personalakte. Die Projektleiterin und Human Resources Manager Annette Fink setzt dabei vor allem auf die schnelle Einführung des Kompetenzmanagements, welches die optimale und bedarfsgerechte Förderung und Entwicklung der über 200 Mitarbeiter der PPI AG sicherstellt. Bereits vor Beginn der Softwareeinführung lag ein umfassendes Kompetenzmodell vor, welches in dieser Form operativ von Persis umgesetzt wird. Hierbei liegt der Schwerpunkt in der einfachen Anwendung für die Nutzer. Persis verfügt über automatisierte Workflows, die den Gesamtprozess unterstützen und die Personalentwicklung deutlich entlasten. Die Einführung wird durch das Düsseldorfer Persis Systemhaus p-manent consulting unterstützt (www.p-manent.de).

Über die PPI AG: Die PPI AG ist seit über 20 Jahren erfolgreich für die Finanz- und Versicherungsbranche tätig. In jedem der Geschäftsfelder – Consulting, Software-Factory und eBanking-Produkte – finden Sie hier Spezialisten. Im eBanking bietet PPI wirtschaftliche Standardprodukte für die sichere Kommunikation zwischen Kunde und Bank. Das Consulting-Angebot umfasst die Management-, Business- und IT-Beratung. In der Software-Factory stellt PPI durch professionelle Vorgehensweise eine hohe Qualität und absolute Budgettreue sicher.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an