Kostenfreies Webinar: Demografie: Chance oder Risiko für Unternehmen

Dr. Stefanie Heindl, Senior Consultant, Towers Watson

white corner desk
Foto von Adolfo Félix

Dr. Stefanie Heindl ist seit 2005 im General Consulting Retirement Solutions bei Towers Watson tätig. Seit 2010 ist sie zudem Teamleiterin. Ihre Themenschwerpunkte liegen in der Gestaltung und Optimierung von betrieblichen Altersversorgungszusagen, Zeitwertkonten, flexibler Modelle zum Übergang in die Rente sowie Flexible Benefits-Paketen. Stefanie Heindl ist Mitglied der Towers Watson Expertengruppen bAV-Benchmarking, Führungskräfteversorgung und Demografie sowie Autorin verschiedener Studien und Praxisberichte.

Ulrich Wiesenewsky, Principal, Towers Watson

Ulrich Wiesenewsky hat seine Tätigkeit bei Towers Watson im Jahr 1994 begonnen und wurde 2007 zum Principal (Partner) ernannt. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in Projekten zu vertrieblichen Fragestellungen, seien sie strategisch oder operativ, sowie in der Bearbeitung demografischer Fragestellungen. Seit 2012 leitet Herr Wiesenewsky die segmentüber-greifenden Aktivitäten zum Thema „Demografie“ bei Towers Watson Deutschland

Martin Theo Carbon, Director Data, Survey & Technology, Towers Watson

Martin Theo Carbon leitet bei Towers Watson die Line of Business „Data, Surveys and Technology“ und ist hier für die Märkte Deutschland und Österreich verantwortlich. Nach seinem Maschinenbau-Studium arbeitete er 10 Jahre für die Fraunhofer Gesellschaft. Dort befasste er sich zunächst mit Automatisierungstechnologie, später mit Organisationsentwicklung und hier im Schwerpunkt mit der Einführung von Gruppenarbeit. Seit rund 15 Jahren widmet er sich dem Thema Mitarbeiter- und Kundenbefragungen und begleitet u. a. Unternehmen bei der Ableitung und Umsetzung von Maßnahmen

Der strategischen Bewältigung des demografischen Wandels schreiben 70 Prozent der Unternehmen einen wesentlichen Einfluss auf ihren künftigen wirtschaftlichen Erfolg zu. Bei zwei Drittel der Unternehmen (67 Prozent) sind demografiebedingt bereits Änderungen in der Altersstruktur der Belegschaft sichtbar, wie eine aktuelle Studie von Towers Watson zeigt. Über die Hälfte (53 Prozent) klagt über Fach- und Führungskräftemangel.
Dennoch hat laut der Studie erst ein Drittel (33 Prozent) demografiebezogene Maßnahmen geplant bzw. umgesetzt. Dies sind die Kernaussagen der Towers-Watson-Studie Demografischer Wandel – Status Quo und Herausforderungen für Unternehmen. Die Studie basiert auf einer Befragung von HR- und Demografieverantwortlichen aus 116 Unternehmen aller Branchen mit insgesamt 700.000 Mitarbeitern in Deutschland bzw. 4 Mio. Mitarbeitern weltweit.

Die Befragungsergebnisse zeigen eindrücklich, dass die demografischen Veränderungen bereits eingesetzt haben. Die veränderte Altersstruktur, der Fachkräftemangel und die verlängerte Lebensarbeitszeit durch die Rente mit 67 werfen vielfältige und tiefgreifende Folgefragen auf. Unternehmen sollten jetzt überlegen, wie sie Arbeitsprozesse künftig gestalten. Darauf müssen die strategische Personalplanung, Karrieremodelle und die Maßnahmen für einen schrittweisen Übergang vom aktiven Erwerbsleben in den Ruhestand abgestimmt werden.

In diesem Webinar erfahren Sie die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Towers Watson Demografiestudie. Die Referenten erläutern Ihnen zudem, wie Sie ihr Unternehmen mit maßgeschneiderten Demografielösungen fit für demografischen Wandel machen und Folgeproblemen erfolgreich entgegentreten können.

  • Demografischer Wandel in Deutschland – Zahlen, Daten, Fakten
  • Ergebnisse der Towers Watson Demografiestudie 2013
  • Fit für Demografie. 5 Erfolgsfaktoren und die Umsetzung von maßgeschneiderten Demografielösungen


Hier geht es zur Webinar-Anmeldung