Employer Branding: Studenten wählen ihre Lieblingsarbeitgeber

|
person using phone and laptop
Foto von Austin Distel

Universum Communications hatte Umfrageteilnehmern in seiner Studie aus verschiedenen Studienrichtungen Arbeitgeberlisten vorgelegt und nach Präferenzen gefragt. Laut Studienergebnis für die Sparte „Ingenieurwesen“ kam Audi auf Platz eins, gefolgt von der BMW Group auf Platz zwei und Porsche auf Platz drei.

Die weitere Verteilung innerhalb
der Top 100 Deutschland attraktivster Arbeitgeber:

(Redaktionsanmerkung: Wir veröffentlichen die Top 30)

4. Siemens
5. Volkswagen
6. Daimler/Mercedes-Benz
7. Lufthansa Technik  
8. EADS
9. Robert Bosch
10. Fraunhofer-Gesellschaft
11. Continental
12. Deutsche Bahn
13. DLR
14. ThyssenKrupp
15. MAN Group
16. RWE
17. BASF
18. E.ON
19. Intel
20. Bosch Rexroth
21. Bundeswehr
22. Bayer
23. Hochtief
24. Philips
25. MTU AERO Engines
26. Solarworld
27. ESA
28. Max-Planck-Gesellschaft
29. ZF Friedrichshafen
30. IBM Deutschland

Aus dieser Liste wurde ein Besten-Ranking nach
einzelnen Branchen innerhalb des Ingenieurwesens erstellt.
Die in Klammern gesetzte Platzierung bezeichnet den Gesamtlistenrang.

Automobilindustrie:

1.) Audi (Platz 1)
2.) BMW Group (
Platz 2)
3.) Porsche (
Platz 3)

Luft- und Raumfahrt:

1.) Lufthansa Technik (Platz 7)
2. EADS (
Platz 8)
3. DLR (
Platz 13)

Energiebranche:

1.) RWE (Platz 16)
2.) E.ON (
Platz 18)
3.) Vattenfall (
Platz 53)  

(Anmerkung der Redaktion: Solarworld kam vor Vattenfall auf Platz 26. Die SolarWorld AG ist ein internationaler
Solarstromtechnologiekonzern. Zentrale Geschäftsfelder sind die Produktion sowie der internationale Vertrieb im Bereich der multikristallinenSolarstromtechnologie. Der Herstellungsprozess umfasst alle Stufen der solaren Wertschöpfung – vom Rohstoff Silizium über Solarwafer, Solarzellen und Solarmodule bis zu schlüsselfertigen Solarstromanlagen. Auch das Recycling der solaren Produkte gehört zur Produktionskette.)

Nicht nur Studenten der Ingenieurwissenschaften wählten die Umfrage-Spitzentrias Audi, BMW Group und Porsche an die Spitze ihrer präferierten Arbeitgeber. Auch angehende Wirtschaftswissenschaftler wählten genau diese Unternehmen in derselben Verteilung. Dies sind die weiteren Ergebnisse für die Wirtschaftswissenschaften:

Die weitere Verteilung innerhalb
der Top 100 Deutschland attraktivsten Arbeitgeber:

(Redaktionsanmerkung: Wir veröffentlichen die Top 30.)

4.  Volkswagen
5.  Google       
6.  Deutsche Lufthansa
7.  Daimler/Mercedes-Benz
8.  Amazon      
9.  Adidas       
10. Siemens    
11. McKinsey & Company        
12. Auswärtiges Amt    
13. Deutsche Bank       
14. Robert Bosch
15. Ernst & Young
16. BASF        
17. Coca Cola Erfrischungsgetränke     
18. ProSiebenSat.1 Media
19. L’Oréal Deutschland
20. Europäische Zentralbank (EZB)
21. Unilever
22. PwC (PricewaterhouseCoopers)      
23. Microsoft
24. BCG
25. Procter & Gamble  
26. IKEA Deutschland
27. SAP
28. Hugo Boss
29. KPMG       
30. Continental

Die Bestenlisten nach Branchen fallen wie folgt aus:
(Die in Klammern gesetzte Platzierung bezeichnet den Gesamtlistenrang.)

Banken:

1.) Deutsche Bank (Platz 13)
2.) Goldman Sachs (Platz 53)
3.) Sparkassen Finanzgruppe (Platz 55)  

Anmerkung der Redaktion: Die Europäische Zentralbank
kam vor Goldman Sachs auf Platz 20.

Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung:

1.) Ernst & Young (Platz 15)
2.) PWC (Platz 22)
3.) KPMG (Platz 29)

Management- und Strategieberatung:

1.) McKinsey & Company (Platz 11)          
2.) BCG (Platz 24)
3.) Roland Berger (Platz 49)

Anmerkung der Redaktion: PWC (Platz 22) bietet
ebenfalls
Unternehmens- bzw. Managementberatung
.
Siehe: http://www.pwc.de/de/strategie-organisation-prozesse-systeme/index.jhtml 

Schnelllebige Konsumgüter:

1.) Coca Cola (Platz 17)
2.) L’Oréal Deutschland (Platz 19)
3.) Unilever (Platz 21)

Ganz anders als all diese Rankings fällt das Ergebnis für Studienrichtung Informatik aus. Google fasziniert die meisten Befragten. Ihm folgt Microsoft auf Platz zwei. Apple erhält Platz drei. 

Die weitere Verteilung innerhalb
der Top 100 Deutschland attraktivster Arbeitgeber:

(Redaktionsanmerkung: Wir veröffentlichen die Top 30)

4. Audi
5. SAP
6. Electronic Arts
7. IBM Deutschland
8. Siemens
9. Amazon
10. Intel
11. BMW Group
12. Crytek
13. Facebook
14. Porsche
15. Volkswagen           
16. Fraunhofer-Gesellschaft
17. Bundesnachrichtendienst
18. Dell
19. Oracle Deutschland
20. Cisco Systems
21. Daimler/Mercedes-Benz
22. AMD
23. Sony Deutschland  
24. Adobe Systems
25. Deutsche Telekom  
26. Robert Bosch
27. Lufthansa Systems
28. DLR
29. Software AG          
30. Bundeswehr

Für weitere Studienergebnisse bitte die Studienrichtungen
auf der Universum-Website auswählen.


Fotocredit: Rainer Sturm / www.pixelio.de

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an