Gibt die durchschnittlichen Kosten pro neu eingestelltem Mitarbeiter für dessen Rekrutierung an. Dies beinhaltet alle Kosten von der Stellenausschreibung, über Personalvermittlungskosten oder die Nutzung von Head Huntern. Hierfür werden alle externen Kosten, die im Rekrutierungsprozess eines Jahres entstanden sind ins Verhältnis zu den Neueinstellungen des Jahres gesetzt. Ein hoher Wert deutet darauf hin, dass viele externe Rekrutierungsquellen genutzt werden. Auf dieser Basis lassen sich weitere Kostenanalysen durchführen und gleichzeitig bekommt man einen Einblick über die Qualität der internen und externen Rekrutierung.

Formel:

Rechenbeispiel:


Ähnliche Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.