27.02. - 29.02. 2024 L&Dpro Online Konferenz - JETZT Kostenloses TICKET BUCHEN
27. Feb.
29. Feb.

L&Dpro Online Konferenz – Februar 2024

L&Dpro Online Konferenz – erleben Sie 3 Tage lang Learning & Development-Fachwissen!

Inspiring L&D Professionals! Nutzen Sie gemäß diesem Motto die Chance, erstklassiges Knowhow für Learning & Development Professionals abzugreifen. In 30-minütigen Online Seminaren und anschließenden 15-minütigen Fragerunden beantworten HR- und Weiterbildungs-Experten alles, was die L&D-Community bewegt.

Einfach live aus dem eigenen Büro dazuschalten und kostenlos an spannenden Online-Vorträgen teilnehmen. Die erste Auflagen der L&Dpro Online Konferenz war ein voller Erfolg, Speaker und Teilnehmer waren gleichermaßen begeistert!

Weitere Info und Termine

Valerie Hutterer

AXA Climate School
Head of DACH-market & Netherlands

Zum Profil
27.02.2024 12:00 - 12:45

Every job is a green job – Warum die nachhaltige Transformation alle Jobs betreffen wird und wie wir diese Chancen nutzen können.

Die nachhaltige Transformation nimmt überall Einzug. Nicht zuletzt aufgrund neuer EU-Regulierungen wie der CSRD. Obwohl die Nachfrage nach ‚grünen‘ Fachkräften groß ist, fehlt es überall an geschulten Arbeitskräften. In Deutschland erfüllt nur einer aus sechs Mitarbeitenden das benötigte ‚green skill set‘, das flächendeckend in allen Jobs gebraucht wird. Gezielte und maßgeschneiderte Schulungen am Arbeitsplatz sind daher entscheidend, um sich die notwendigen Fähigkeiten anzueignen, die nachhaltige Transformation erfolgreich umzusetzen und zukunftsfähig zu bleiben.

Rikke Toft Nørgård

Aarhus University
Associate Professor in Educational Design & Technology

Zum Profil
27.02.2024 09:00 - 09:45

Imagining new futures together: EPIC-WE as cultural innovation model for cross-sector transformative partnerships

How can future-oriented institutional formats and cross-sector partnerships help us imagine and design towards new forms of teaching and learning? What are the implications of recommended models for future institutions such as ‘mode 3,’ ‘quadruple helix,’ ‘living labs’ or ‘universities without walls’ for the ways in which we design for and practice education? To meet these questions, the session presents ongoing work within the Europe Horizon project EPIC-WE (2023-2026): Development of a model for cross-sector transformative partnerships, its potentials for future practices of teaching and learning, and prospects for moving beyond the current ’mode 2’ entrepreneurial and neoliberal skills-focused model.

Ena Sipkar

Studytube GmbH
Content Marketing Managerin

Zum Profil

Dr. Cornelia Hattula

sgd/Klett
Learning & Development Expertin

Zum Profil
28.02.2024 10:30 - 11:15

Was sich Führungskräfte im Bereich L&D wünschen

Bereits im zweiten Jahr geht Studytube mit der großen Studie “Learning & Development Monitor” den aktuellen Herausforderungen in der betrieblichen Weiterbildung auf den Grund. Wie sich dabei deutsche Führungskräfte zur beruflichen Weiterentwicklung innerhalb ihres Unternehmens äußern und wie L&D-Verantwortliche darauf eingehen können, erläutern Studien-Leiterin Ena Sipkar (Studytube) und die L&D-Expertin Dr. Cornelia Hattula.

Alexander Schmid

Courseticket Deutschland GmbH
Geschäftsführer

Zum Profil
27.02.2024 10:30 - 11:15

Die Bedeutung von Interoperabilität, Adaptivität und KI in zukunftssicheren digitalen Lernumgebungen und deren Auswirkung auf das Corporate Learning.

Interoperabilität spielt in Zukunft eine wesentliche Rolle bei der Vernetzung von Plattformen, Lerninhalten & Kompetenzen – nicht zuletzt aufgrund der gegenwärtigen hohen Mitarbeiterfluktuation in Unternehmen. Adaptive Lernpfade & Empfehlungssysteme sollten daher nicht als in sich geschlossene Systeme betrachtet werden, sondern vielmehr über diversifizierte Lernumgebungen hinweg Nutzen stiften. Ziel muss sein, selbstbestimmtes, begleitetes und kollaboratives Lernen mit minimalem Aufwand effizienter zu gestalten.

Adrian Brühler

WBS TRAINING AG
Product & Digital Learning Lead

Zum Profil
27.02.2024 09:45 - 10:30

Play to win: Wie Game-based-Learning Unternehmen in der VUCA-Welt zum Erfolg führt

In der VUCA-Welt müssen Unternehmen und ihre Führungskräfte schnell und intelligent auf Veränderungen reagieren. Große Konzerne können durch gezieltes Recruiting qualifizierte Fachkräfte gewinnen, während kleinere Unternehmen auf interne Talente setzen müssen. Die Entwicklung von FutureSkills ist entscheidend, wobei Game-based-Learning eine wichtige Rolle spielt. Durch praktische Erfahrungen und Teamarbeit werden Kompetenzen erworben, die einen nachhaltigen Lernerfolg ermöglichen.

Alexandra Hagemann

8S Stärkeprofil
Geschäftsführerin

Zum Profil

Dr. Nina Schmitt

Lechwerke AG
Talent Managerin

Zum Profil
27.02.2024 11:15 - 12:00

Alex fragt nach Insides: Personalentwicklerin Dr. Nina Schmitt von der LEW AG

Konzerne können häufig extra Personalentwicklungen ihr Eigen nennen, so auch die Lechwerke AG (LEW), Bayerns größter Energieversorger und Tochter von E.ON. Neben eigenen Inhouse-Mitarbeiterprogrammen natürlich auch Führungskräfte-Programmen oder auch eine zusätzliche Entwicklungswerkstatt, das Interne Talent Management Programm des Unternehmens. Doch auch die Personalentwicklung gönnt sich regelmäßig Weiterbildung und setzt sowohl bei sich selbst als auch bei den Mitarbeitenden immer mehr auf den Punkto Stärken. Was sich dahinter verbirgt, welche Programme richtig Erfolgsgaranten sind und warum es so wichtig ist in Mitarbeitende zu investieren, dazu dürfen wir Dr. Nina Schmitt befragen.

Mareike Noll

vianu GmbH
Co-Founder

Zum Profil
28.02.2024 09:45 - 10:30

Persönlichkeitsbasierte Blended Learning Journeys als eine innovative Antwort auf die L&D-Trends von heute

In ihrem Vortrag zu persönlichkeitsbasierten Blended Learning Journeys beleuchtet die People & Culture Expertin Mareike Noll einige Erfahrungen und Best Practices aus dem Learning & Development Bereich. Der Vortrag umfasst die Darstellung von Bestandteilen und Erfolgsfaktoren einer Blended Learning Journey, stellt Zusammenhänge zu aktuellen Trends und Herausforderungen her und gibt einen Einblick darin, wie ein persönlichkeitsbasierter Ansatz mit individualisierten Lernangeboten bei der Ausgestaltung einer Blended Learning Journey helfen und Mehrwert stiften kann.

Valentin Gräter

GEMA
Expert for Learning

Zum Profil
28.02.2024 09:00 - 09:45

Fit in die Kompetenz-Zukunft – Mit Kompetenzmodellen Orientierung schaffen in der Organisations- und Personalentwicklung

Die Zukunft liegt in den Kompetenzen. Darüber sind sich Learning Professionals und verschiedener Unternehmen einig. Kompetenzmodelle helfen Organisationen dabei, ihre Mitarbeitenden auf die Herausforderungen in einer zunehmend dynamischen Arbeitswelt vorzubereiten. Mit Kompetenzen lassen sich Entwicklungspfade aufzeigen und fördern, Talente und Potenziale identifizieren und Stellenausschreibungen attraktiver gestalten. Wir wollen über die Bedingungen für eine erfolgreiche Implementierung von Kompetenzmodellen sprechen und Best Practices teilen.
ALLEABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZÖÄÜ
Veranstalter

HRM Institute | HR-Fachwissen und Netzwerkarbeit.

HR-Fachwissen, Netzwerkarbeit, Kontaktpflege im DACH-Raum: mit Fachmessen, Online-Events, Fachzeitschriften, einem HR-Portal und einer Recruiting-Weiterbildung sowie fachspezifischen Jobboards.

Weiter unten erfahren Sie mehr über unsere Projekte.

zum Unternehmen