Was sagen Mitarbeiter zu Corporate Volunteering?

Laut der Studie von brands & values „Corporate Volunteering als Instrument der Organisationsentwicklung“ wünschen sich 82% der Befragten (ca. 700 junge Talente und ca. 70 Personalmanager) eine stärkere Beteiligung der Unternehmen zur Lösung von gesellschaftlichen Problemen. Davon würde ungefähr die Hälfte einen Job annehmen, der weniger gut bezahlt ist um sich während der Arbeitszeit gesellschaftlich zu engagieren. Fast 90% der Befragten glauben, dass ein Engagement die Persönlichkeitsentwicklung fördert.

Gerade in Zeiten von „War of Talents“ und „Employer Branding“ sind diese Aussagen der Mitarbeiter nicht in den Wind zu schlagen. Doch wie kann ein sinnvolles Engagement praktiziert werden? Welche Organisation hilft dabei und wie wird es umgesetzt?

Hören Sie unter www.hfhd.de aktuell den Radiobeitrag einer Mitarbeiterin, die an dem Corporate Volunteering Programm von Habitat for Humanity über ihren Arbeitgeber teil genommen hat und ihre Erfahrung berichtet.

Habitat for Humanity Deutschland konnte bereits rund 200 Unternehmensmitarbeiter im Rahmen von Corporate Volunteering in seine Projekte entsenden. Insgesamt hat Habitat for Humanity bereits 300.000 Häuser gebaut und renoviert und somit 1,5 Millionen Menschen geholfen.

grayscale photo of person using MacBook
Foto von Sergey Zolkin