Vom Schachmeister zum Gärtner: Neue Führung im Zeitalter der Digitalisierung

Der Fisch stinkt vom Kopf, sagt man. Führung beruht mehr auf Nachahmung als auf Unterordnung. Und so ist wahre Autorität weniger eine Frage der Position, sondern des vorbildlichen Verhaltens und der passenden Haltung. Moderne Führung geht weit über bloße Anweisung und Kontrolle eines einsamen Schachmeisters hinaus, sondern muss vielmehr mit der Haltung eines achtsamen Gärtners die Selbstführung der ihr anvertrauten Mitarbeiter zum Ziel haben. Dieser Gedanke ist der Kern der sechs Thesen für neue Führung aus dem Manifest für menschliche Führung (siehe Amazon https://amzn.to/2QjJyhu) entlang derer dieser Impuls zum Nachdenken über Führung anregen soll.

Aufzeichnung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Referenten

Dr. Marcus Raitner

Dr. Marcus Raitner ist überzeugt, dass Elefanten tanzen können. Darum begleitet er als Agile Coach und Agile Transformation Agent seit 2015 die BMW Group IT auf ihrer Reise zu einer agilen Organisation. Nach seiner Promotion in Informatik an der Universität Passau, arbeitete Marcus Raitner zunächst als IT-Projektleiter bei msg systems. Im Jahr 2010 startete er nochmal komplett neu und wechselte als Senior Partner und später Geschäftsführer zur esc Solutions, einem kleinen Startup mit Schwerpunkt Projektmanagement und Projektcoaching. Über die Themen Führung, Digitalisierung, Neue Arbeit, Agilität und vieles mehr schreibt Marcus Raitner seit 2010 in seinem Blog „Führung erfahren“ (https://fuehrung-erfahren.de).

Referenten

Dr. Marcus Raitner
Dr. Marcus Raitner
Impulsgeber, Blogger, Autor

Aus dem Event