Remote (und) motiviert - So stellen Sie die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen bei digitalen Trainings sicher

Homeoffice ist in vielen Unternehmen zur Realität geworden und damit steigt die Nachfrage nach digitalen Trainings weiter an. Für MitarbeiterInnen stellen diese eine große Flexibilität dar: Sie können jederzeit und an jedem Ort ein Training in Anspruch nehmen.
Verantwortliche in Unternehmen sind daher derzeit auf der Suche nach passenden Anbietern und Lösungen. Für sie ist es entscheidend, dass die Maßnahme messbar und einfach skalierbar ist. Der ROI spielt eine wichtige Rolle – schließlich soll sich das Investment in die Weiterbildung der MitarbeiterInnen auszahlen.
Erfolgreiche Trainingsmaßnahmen hängen jedoch nachweislich von der Motivation der MitarbeiterInnen ab. Wie kann also eine langfristige Mitarbeitermotivation sichergestellt werden? Welche Werkzeuge haben Verantwortliche/r in Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Daniel Schulze Zumkley von Rosetta Stone am Beispiel Sprachtraining in seinem Webinar Remote (und) motiviert.

Aufzeichnung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Referenten

Daniel Schulze Zumkley

Referenten

Daniel Schulze Zumkley
Rosetta Stone GmbH

Aus dem Event