Online-Assessments: Von Berufsorientierung und Matching bis zur datengetriebenen Personalauswahl

Zu einer gelungenen Personalgewinnung gehört beides: Gutes Recruiting der Unternehmen aber auch eine gelungene Selbstauswahl der Bewerber. Online-Assessments steigern die Qualität der Bewerberauswahl der Unternehmen, verkürzen Recruitingprozesse und sparen Geld. Speziell in der aktuellen Corona-Krise bieten diese eine Möglichkeit, Bewerber zu bewerten, ohne diese zu persönlichen Terminen einladen zu müssen. Self-Assessment- und Matching-Verfahren unterstützen in erster Linie die Bewerberseite bei der Frage, ob und wenn ja worauf man sich am besten bewerben sollte. Der Vortrag zeigt praxisnah mit zahlreichen Beispielen, wie solche Assessment Instrumente aussehen und funktionieren.

Über die Referenten

Joachim Dierks

Joachim Diercks ist Gründer und Geschäftsführer der CYQUEST GmbH in Hamburg. Dem Studium der BWL mit den Schwerpunkten Marketing, Intl. Management und Personal an den Universitäten Hamburg und Berkeley folgte 1998 der Berufseinstieg als Marketing Analyst für Bertelsmann in London. Anfang 2000 gründete er CYQUEST. CYQUEST ist unter dem Oberbegriff Recrutainment spezialisiert auf die unternehmens- und hochschulspezifische Erstellung von Lösungen aus den Bereichen Eignungsdiagnostik (Online-Assessment) sowie Berufs- und Studienorientierung. Diercks ist Gastdozent an verschiedenen Hochschulen (u.a. HS Fresenius, Uni Innsbruck, TH Brandenburg), Herausgeber des Buchs "Recrutainment", Autor zahlreicher Fachartikel zu verschiedenen E-Recruiting- und Employer Branding Themen sowie regelmäßiger Referent bei HR-Fachkongressen. Mit dem Recrutainment Blog zeichnet er für einen der meistgelesenen deutschsprachigen HR-Blogs verantwortlich.

Referenten

Joachim Dierks
CYQUEST GmbH

Aus dem Event

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an