Kooperation und Kollaboration – eine Lernplattform zur Unterstützung innovativer Bildungsprojekte der Stiftung Würth

Das Kompetenzzentrum Ökonomische Bildung Baden-Württemberg ist Teil der Stiftung Würth. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Zusammenarbeit mit Schulen, um ökonomische Bildung in Baden-Württemberg stärker zu verankern. Für die Bildungsangebote des Kompetenzzentrums, wie beispielsweise das Wirtschaftspraxisprogramm für Lehrkräfte, das eine Hospitation von Lehrer:innen durch ein Blended-Learning-Konzept ergänzt, oder den projektorientierten Ansatz des Würth Bildungspreises wurde eine Lernplattform geschaffen. In diesem virtuellen Rahmen können sich Expert:innen aus der Praxis nun austauschen und Lerninhalte abrufen sowie das System zur Zusammenarbeit nutzen. Auch Schülerunternehmen organisieren sich digital. Wie das geht und worauf es bei Kooperationen mit Schulen ankommt, berichtet Ihnen Stefanie Hagenmüller von der Stiftung Würth.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an