Google for Jobs – Hat der Turbo fürs Recruiting nicht gezündet?

Seit 2019 ist Google for Jobs in Deutschland verfügbar. Für Unternehmen eine zuvor nie da gewesene Möglichkeit, Jobsuchende zu erreichen und Stellen schneller zu besetzen. Doch was ist übrig geblieben von dem Hype, der damals durch die Medien ging? Hat der Turbo fürs Recruiting nicht gezündet?
Erhellende Antworten dazu gibt Henner Knabenreich, Autor des weltweit ersten Fachbuchs zu Google for Jobs, welches auch in englischer Sprache verfügbar ist.

Aufzeichnung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Referenten

Henner Knabenreich

Henner Knabenreich kämpft für eine bessere Bewerberwelt. Als Arbeitgebermarkenauftrittsoptimierer weist er Unternehmen mit einer menschenzentrierten und wertschätzenden Ansprache den Weg zum passenden Kandidaten. Sein Fokus: Karriereseiten und Stellenanzeigen, die die Menschen begeistern und aus Interessenten Bewerbern machen. In seinem preisgekrönten Blog personalmarketing2null legt er seit 2010 schonungslos den Finger in die Wunde und zeigt auf, was in der Bewerberansprache alles schiefläuft. Er ist Autor der Bücher „Karriere-Websites mit Wow!-Effekt“ sowie von „Google for Jobs“, dem weltweit ersten Buch zu Google for Jobs, welches auch auf Englisch verfügbar ist. Auch sonst hinterlässt der freigeistige Pragmatiker seine Spuren in der HR-Welt. Sein Antrieb: HR stärker untereinander zu vernetzen und ein bewerberzentriertes Recruiting als Status quo zu etablieren.

Referenten

Henner Knabenreich
knabenreich consult GmbH

Aus dem Event

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an