Digitale Unterrichtsinnovation an Schulen ermöglichen, fördern und teilen.

Die Corona-Pandemie begünstigte an Schulen eine Fülle an digitalen Innovationen, welche (wenn überhaupt!) höchstens in den jeweiligen Bildungsinstitutionen ausgetauscht werden. Mithilfe eines Projektteams bestehend aus Lehrpersonen von Berufsfachschulen und Gymnasien suchen der Kanton Bern und BeLEARN an Sek II-Schulen gezielt nach digitalen Unterrichtsinnovationen und Good Practice-Beispielen, um diese mit allen Lehrpersonen der Schulstufe zu teilen und nutzbar zu machen. Projekte zur digitalen Unterrichtsinnovation werden finanziell gefördert, mit dem Ziel durch einen institutionalisierten Austausch unter den Bildungsinstitutionen die gewonnen Erkenntnisse in die Schulen und zu den einzelnen Lehrpersonen zu tragen. Um eine möglichst grosse Akzeptanz zu erreichen, findet die digitale Unterrichtsinnovation so nach dem Bottom-up-Prinzip über Anreize und Angebote den Weg in die Klassenzimmer

Über die Referenten

Michael Grossenbacher

Referenten

Michael Grossenbacher
BeLEARN
Projetleiter Digitale Unterrichtsinnovation Sek II

Aus dem Event

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an