Der Trend zum Micro Learning – Vorteile und Möglichkeiten in der Praxis – am Beispiel der Deutschen Post DHL

Wer hat heutzutage Lust und Zeit, mehrere Stunden am Stück zu lernen; noch dazu im Arbeitsalltag? Vermutlich die wenigsten. Deshalb geht der Trend hin zum Micro Learning. Doch was ist Micro Learning und welche Vorteile bietet es?
Micro Learning sorgt durch seine modulare Struktur und der einfachen Einbettung in den Alltag für bessere Lernfortschritte. Mehrere kleine „Lernhappen“ sind einer herkömmlichen E-Learning-Einheit, die an einem Stück absolviert wird, didaktisch überlegen: Denn 60% des soeben Gelernten werden nahezu sofort wieder vergessen, der Rest mit der Zeit, wenn auch langsamer. Die „Vergessenskurve“ zu durchbrechen ist die zentrale Herausforderung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

Im Vortrag werden anhand eines Projektes der Deutschen Post DHL die folgenden Fragen beantwortet:
Wie können Sie Micro Learning in Ihrem Unternehmen einsetzen?
Welche Inhalte und Formate sind am besten dafür geeignet?
Wie haben andere Unternehmen Micro Learning erfolgreich eingesetzt?

Über Philip Gienandt

Philip Gienandt ist Geschäftsführer der LinguaTV GmbH, einem führenden Anbieter von digitalen Sprachkursen und Blended Learning-Konzepten. Seine über 20-jährige internationale Berufserfahrung in den Bereichen Erwachsenenbildung und Digitalisierung nutzt er, um Firmenkunden und Bildungsinstitutionen bei der Analyse des Schulungsbedarfs und der Implementierung der effektiven Trainingslösung zu unterstützen. Im Beirat eines internationalen Think Tanks entwirft er Modelle und Szenarien für die Zukunft von Gesellschaft und Wirtschaft.

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an