„Nur durch weitere Vernetzung der Produzenten, Anwender und Experten wird die E-Learning-Nutzung weiter verstärkt und die Marktentwicklung verbessert werden“, so Andreas Eissner, der den Vorsitz seit 2010 innehat. Er ist Bereichsleiter „bfe-media“ beim BFE Oldenburg, einer Bildungsstätte für die Qualifizierung von Elektrofachkräften, deren Lernsoftware-Titel zu Themen der Elektro- und Informationstechnik bundesweit von Unternehmen, Bildungsstätten und Institutionen genutzt wird.

Der VEBN sieht sich selbst als Vertretung der führenden norddeutschen E-Learning Unternehmen und wurde 2003 gegründet. Die 30 Mitgliedsunternehmen repräsentieren über 1.800 Mitarbeiter damit verbundene Produktionsnetzwerke.

www.vebn.de

Artikel: Gudrun Porath

man in blue dress shirt sitting on rolling chair inside room with monitors
Foto von Austin Distel