Studie der LMU München berechnet ROI von automatischer Dokumenterzeugung

person using MacBook Pro
Foto von Campaign Creators

Eine Untersuchung der Ludwig-Maximilians-Universität in München zeigt: Die Zeit- und Kostenersparnis durch den Einsatz einer professionellen HR-Dokumenterzeugungssoftware ist enorm. Die Ausgaben für das Programm „aconso Creator“ amortisieren sich in weniger als einem Jahr. Die Software dient dem automatischen Erstellen von Dokumenten auf Basis ausgewählter Vorlagen. Sie verwendet dabei die vorhandenen Stammdaten des Personalverwaltungssystems wie z.B. SAP HCM.

Bei 1170 Dokumenten pro Jahr und einer Zeitersparnis von rund drei Minuten bei der Erstellung und etwa fünf Minuten bei der Anpassung der Vorlage ergibt sich ein geldwerter Nutzen (in der Form der „ewigen Rente“) zwischen …

Weiterlesen? Hier geht’s zum Artikel!

Ihr aconso–Team
www.aconso.com

 

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an