So erklärt Baumeister eingehend Voraussetzungen und Grundlagen für funktionierende Führung oder, anders herum, er beschreibt Faktoren, die gute Führung verhindern wie zum Beispiel fehlende Führungskultur oder auch die Angst vieler Führungskräfte, als dominant zu erscheinen. Vielfach sind es grundlegende Überzeugungen und Einstellungen über Menschen und ihre Motive, die seiner Ansicht nach immer noch in vielen Köpfen vorherrschend sind. Denkirrtümer wie „Menschen wollen keine Führung“ oder auch „Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser“ verhindern in den Unternehmen, dass sich eine moderne, partizipative Führungskultur entwickeln kann. Es gibt aber auch Lichtblicke.

Wie Führung funktionieren kann und gelebt werden muss, belegt er solide an anschaulichen Beispielen vor allem aus der Automobilzulieferindustrie. Dabei geht es ihm weniger um bestimmte Techniken und Theorien sondern um praktisch gelebte Führung.

Es ist kein Buch, das sprachlich besonders anspruchsvoll oder inhaltlich sehr zukunftsweisend ist. Wer aber an den Erfahrungen eines Praktikers, der mit seiner Kernaussage, „Wer eine Führungsposition einnimmt, muss diese auch wahrnehmen“ und „Jede Führung ist besser als keine Führung“ das Führungsdilemma vieler Führungskräfte auf den Punkt bringt, der gewinnt mit diesem Buch die ein oder andere wertvolle Hilfestellung und den Mut, sich auf das Abenteuer Führung einzulassen. Ein spannenderer Titel und eine attraktivere Gestaltung hätten dem Buch gut getan und mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Auch einige Anregungen, die Siegfried Baumeister über Zukunftsfaktoren der Führung skizziert, sind sehr interessant und wären wert, näher beleuchtet zu werden.

two men using computers
Foto von Proxyclick Visitor Management System
Praktischer Nutzwert * * * * *
Lesbarkeit/Schreibstil * * * * *
Verständlichkeit * * * * *
Gliederung/Übersichtlichkeit * * * * *
Meine persönliche Empfehlung für Personalverantwortliche * * * * *



Mehr Führung wagen!
Erfolgreich mit Menschen



Von Siegfried Baumeister
Laudatio Verlag 2010
202 Seiten, 37 CHF
ISBN: 978-3-941275-20-1