group of people doing jump shot photography
Foto von Husna Miskandar
Die heutige Gesellschaft ist eine Wissensgesellschaft. Diese Tatsache hat eine direkte Folge für Unternehmen und insbesondere für die Unternehmensreputation. Skandale, Umweltsünden oder Betrugsfälle gelangen viel schneller an die Öffentlichkeit und haben einen häufig unterschätzten Einfluss auf den Unternehmenswert. Daher müssen Firmen und Institutionen ihr Reputationsrisiko managen – das Fachgebiet von Systagon-Expertin Nicole Schillinger.
 
Die Finanzanalystin und ehemalige Investmentbankerin, ist Fachfrau auf den Gebieten Unternehmensethik und Reputation. Sie macht in ihrem Vortrag zum Thema Image und Ansehen von Unternehmen klar: Das Reputationsrisiko managen ist keine Kür, sondern Pflicht: es ist der größte Hebel, um den Wert von Unternehmen zu steigern.
 
Image und Ansehen von Unternehmen entscheidend für den Unternehmenswert
 
Unter Reputation ist die Gesamtheit der Wahrnehmung des Unternehmens durch seine Stakeholder zu verstehen. Ein Reputationsrisiko entsteht, wenn sich diese Wahrnehmung verschlechtert und eine Rufschädigung nach sich zieht.
 
Mit ihrer langjährigen Erfahrung überzeugt Nicole Schillinger in Vorträgen und Beratungen, dass das Image und Ansehen von Unternehmen einen sehr großen Einfluss auf den Unternehmenswert hat. Denn wer sein Reputationsrisiko managen kann, sorgt für operative Kostenvorteile, niedrigere Kapitalkosten und im Falle der Börsennotierung für eine bessere Aktienkursentwicklung.
 
Informationen aus erster Hand
 
Nicole Schillinger von der SYSTAGON Unternehmensberatung ist Diplom-Kaufmann und ehemalige Investmentbank-Managerin. 2008 erwarb sie den renommierten Trium Executive MBA. Ihre Fachgebiete sind die Themen Business Ethics, Reputationsmanagement und Reputationsbewertung.
 
In ihrem Vortrag “Reputationsrisiko managen” liefert die Expertin also Informationen aus erster Hand. Sie kennt die Abläufe im Mittelstand sowie in den Ehtik-Abteilungen der großen Konzerne und weiß, was Reputationsrisiko managen in der Praxis heißt. Zudem ist die erfahrene Rednerin professionelles Mitglied in der German Speakers Association – ein weiterer Qualitätsbeweis.
 
Bestandteile der Firmenreputation – viele Ansatzpunkte im ganzen Unternehmen
 
Nicole Schillinger spricht in ihren Vorträgen über die strategische Bedeutung von Reputation, aber auch darüber, wie die Unternehmensreputation eigentlich zusammengesetzt ist. Zum guten Ruf eines Unternehmens gehören nicht nur das Vermeiden von Skandalen sondern auch die Unternehmenskultur, das Arbeitgeberimage oder die Produktqualität.
 
Unternehmen, die einem Code of Conduct wie zum Beispiel dem Deutschen Corporate Governance Kodex folgen, tun gut daran, diesen auch tatsächlich in allen Unternehmensebenen einzuhalten. Welche wirksamen Maßnahmen es gibt, um mögliche Reputationsrisiken zu vermeiden, macht die Expertin ebenfalls zu einem wichtigen Aspekt ihres Vortrages.
 
Die Rolle der sozialen Medien im Management der Unternehmensreputation
 
Eingangs wurde erwähnt, dass die heutige Gesellschaft eine Wissensgesellschaft ist. Dies manifestiert sich ganz besonders in der Rolle der sozialen Medien. Natürlich gehört Social Media auch im Aufgabenfeld Reputationsrisiko managen zu den wichtigen Kommunikationskanälen von Unternehmen.
 
Die sozialen Medien sollten von Unternehmen im Hinblick auf die Reputation kontinuierlich beobachtet werden. Hilfreich ist auch eine klare Linie, wie zum Beispiel mit Verbraucherkritiken umgegangen werden kann. Natürlich können die sozialen Medien auch “im Fall des Falles” aktiv eingesetzt werden, um das Reputationsrisiko zu managen und zu verringern.
 
Reputationsrisiko managen – Herausforderung für Mitarbeiter
 
Die Weltwirtschaft und auch der deutsche Arbeitsmarkt fordern von seinen Akteuren Leistung und Flexibilität. Wie Nicole Schillinger aus ihrer Erfahrung weiß, haben gerade Führungskräfte immer häufiger Probleme, gemäß ihren Wertvorstellungen zu handeln.
 
Auch dieser Fakt zeigt, wie wichtig es für Unternehmen heutzutage ist, das Reputationsrisiko zu managen. Die SYSTAGON-Expertin hat in ihrer bisherigen Karriere in der Unternehmensberatung die Möglichkeit gehabt, eine solche Situation in den verschiedensten Branchen zu erleben – davon profitieren jetzt die Zuhörer ihres Vortrages.
 
Reputationsmanagement – Investition in Ansehen und Image von Unternehmen
 
Anhand aktueller Praxisbeispiele macht Expertin Nicole Schillinger in ihren Vorträgen deutlich, welchen Wert das Reputationsmanagement für Unternehmen haben kann. Sie spricht über die Wechselwirkungen von Unternehmenswert und Reputation sowie darüber, wie Reputation eigentlich gemessen werden kann.
 
Links:
 
- Mehr zum Inhalt und Ablauf des Vortrags Unternehmens-Reputation
  http://redner-speaker.systagon.de/redner-nicole-schillinger-vortrag-unternehmens-reputation/
- Weitere Informationen zum Thema Unternehmensimage
  http://systagon.de/tag/unternehmensimage/
 
 
 
 
SYSTAGON
Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung
Engelsstr. 6 (Villa Engels)
D-42283 Wuppertal
Tel: +49 (0)202 479629-0
E-Mail: info@wiog.de
Internet: systagon.de