Neues Buch für Personal- und Fachabteilungen zum Thema “Risikomanagement Entgeltumwandlung”

black flat screen computer monitor and gray wireless mouse
Foto von cetteup

Inhalt des Buches:
Risikomanagement wird als Prozess verstanden, der einen angemessenen und kontrollierten Umgang mit Risiken in einem kostenmäßig vertretbaren Rahmen gewährleistet.
Im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge macht es gerade auch bei der Entgeltumwandlung Sinn, sich über die Vermeidung von Risiken Gedanken zu machen.
Egal ob als kleines oder mittelständisches Unternehmen oder ob als Verein mit Mitarbeitern:
sicherer Umgang mit Entgeltumwandlung ist notwendig. Für die mittelbaren Durchführungswege (z.B. Direktversicherung, Pensionskasse usw.) kann je nach Größe
des Unternehmens unterschiedlich beim Risikomanagement vorgegangen werden.
Dieses Handbuch zeigt dafür Möglichkeiten auf.

Zugleich ist es als Information für Personal- und HR-Abteilungen gedacht, wie Risikomanagement bei der Entgeltumwandlung
auch als Chance für Mitarbeiterbindung genutzt werden kann.

Bezugsmöglichkeiten:
alle Buchhandlungen und online-Buchshops (z.B. amazon.de, libri.de, buch.de usw.) sowie bei der Autorin selbst (www.finanzwerkstatt.com)

Die Autorin:
Sabine Hauswirth, Betriebswirtin für bAV (FH) und Dipl. Verwaltungsswirtin (FH),  ist seit dem Jahr 2000 selbständige unabhängige Unternehmensberaterin, Altersvorsorge-Expertin und Autorin.
Mit ihrer FinanzWerkStatt® berät sie kleine und mittelständische Unternehmen und Vereine in betrieblicher Altersvorsorge (bAV) sowie spezifizierte Personenkreise (Profisportler, Best Agers) bei deren Altersvorsorge- und Vermögensplanung.
Als Referentin und Trainerin hält sie seit vielen Jahren Vorträge und Seminare über private und betriebliche Altersvorsorge sowie zu ökonomischen Themen.

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an