MARKTKompass: Mitarbeiter-App | Stellenbewertungssoftware (09 | 2015)

six white sticky notes
Foto von Kelly Sikkema

Mitarbeiter-App:
Interne Kommunikation flexibilisieren

Viele Mitarbeiter besitzen privat, aber auch aus beruflichen Gründen Smartphones, die sie bei der Arbeit ständig verwenden. Diese Tatsache bewog den Software-Hersteller basecom dazu auf dem App-Markt eine weitere Anwendung einzuführen, mit der Unternehmen ihre interne Kommunikation organisieren können. Die App „Robee“ arbeitet mit einem Mitarbeiterkontaktbuch, einer Wissensdatenbank, einer Kantinenplan-Funktion sowie Umfragetools. Arbeitgeber binden darüber hinaus wenn gewünscht Newskanäle ein, versenden über die App Push-Nachrichten und können Mitarbeiter fallbezogen informativ in Vorgänge einbeziehen. Robee will Nutzern durch eine Login-Funktion und Nutzergruppenverwaltung konsequent personalisierte Informationen garantieren, um internen wie externen Datenschutzmassgaben und -bedürfnissen zu entsprechen. 

Mehr Information unter: www.robee.de


HR-Startup lanciert Stellenbewertungssoftware

Die QPM – Quality Personnel Management ist ein noch junges Unternehmen. Pünktlich zur Eröffnung der Zukunft Personal in Köln am 15. September geben die Düsseldorfer den Startschuss zur Markteinführung ihres internetbasierten Tools „gradar“, mit welchem Unternehmen ihre Stellen bewerten können. Mit diesem lassen sich 25 Stufen ermitteln. Für die jeweilige Berechnung werden Stellenanforderungen gewichtet und in ihrer Ausprägung gemessen. Die einzelnen verwendeten Kriterien entnahm QPM der Arbeitswissenschaft sowie Organisationslehre. Dass Unternehmen schon mit Karrierestrukturplänen arbeiten, haben die Macher bedacht. Gradar sei kompatibel mit zeitgemässen Karrierepfaden wire Fach-, Führungs- und Projektmanagementlaufbahnen.  

Als Grund für die Entwicklung dieser Innovation nennt das Unternehmen die Zunahme von Wissensarbeit und Projektmanagement. Digitalisierung, Vernetzung und Standardisierung von Unternehmensprozessen seien weitere wichtige Motive, warum Arbeitgeber Stellen künftig bewerten sollten.  

Mehr Informationen unter: www.qpm.de



Foto: Viktor Miltenberger | pixelio.de

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an