Leistungsbeurteilung & Entgeltabrechnung im ERA (Entgeltrahmenabkommen Metall- und Elektroindustrie)

group of people huddling
Foto von Perry Grone
Ziel:
Systematik der neuen tariflichen Leistungsbeurteilung im ERA verstehen; Erfahrungsbeispiele für die tägliche Praxis vermitteln; Die Auswirkung und Handhabung in der Entgeltabrechnung

Inhalt:
Am Beispiel der HSP Hochspannungsgeräte GmbH wird die Durchführung der neuen tariflichen Leistungsbeurteilung anschaulich erläutert und durch Hinweise von METALL NRW ergänzt. Der Fachbesucher (Personalleiter, Entgeltabrechner) soll die “Angst“ vor der großen neuen Aufgabe der Leistungsbeurteilung im ERA verlieren. Vielmehr soll die Möglichkeit der differenzierten Leistungsvergütung und die sich daraus ergebenden Vorteile dargestellt werden. Durch das Aufzeigen der verschiedenen Werkzeuge im Payroll- oder HR-System, die den Prozess unterstützen, wird der Zuhörer konstruktive Ansatzpunkte für seine betriebliche Umsetzung der Leistungsbeurteilung mitnehmen.

MP3 herunterladen