person holding pencil and stick note beside table
Foto von Marten Bjork
Der Kreisverband eines großen Wohlfahrtverbands stand voreinem GAU: Nach einem Konflikt mit dem Vorstand hatteder Geschäftsführer gekündigt und mit ihm mehrere Krankenschwesternund Hilfskräfte. Die Folge: Die Arbeitsfähigkeitdes Kreisverbands war von jetzt auf gleich schwer beschädigt.Ein Fiasko drohte: Die Presse berichtete schon,das Telefon stand nicht still, Pflegebedürftige fürchteten umihre Versorgung. Fachbeitrag aus: Eyer, E. (Hg.): Report Wirtschaftsmediation. 2. erweiterte Auflage; Düsseldorf: Symposion; 2003, 197-208.