man in blue dress shirt sitting on black office rolling chair
Foto von ThisisEngineering RAEng
Einer der Höhepunkte ist dabei die Verleihung des „HR Next Generation Awards“. Ausgezeichnet werden talentierte HR-Nachwuchskräfte, die mit ihrer Arbeit bestätigen, wie bedeutend eine dynamische, wertebasierte und zukunftsorientierte HR-Funktion für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ist. Im ersten Anlauf haben sich gleich 21 Kandidaten beworben – 13 Frauen und 8 Männer.

Um Wunsch und Wirklichkeit der HR-Karriere geht es in der Podiumsdiskussion „Karriere im Human Resource Management“. Wolfgang Goebel, Personalvorstand McDonald's Deutschland, Isabell C. Krone, Director HR DACH bei Tele Atlas Deutschland GmbH, und der Gewinner des HR Next Generation Awards berichten dabei über Erfahrungen und Erwartungen auf dem Weg in eine führende HR-Funktion. Diskussionsstoff zum Thema HR-Ausbildung steuert Prof. Dr. Rainer Marr von der Universität der Bundeswehr München bei. Unter der Moderation von Bettina Geuenich, Chefredakteurin des österreichischen Magazins „personal manager“, setzen sich die Podiumsgäste damit auseinander, welche Kompetenzen Personaler heute mitbringen müssen.

Den Status Quo der Personalerlaufbahn nimmt auch Heike Gorges, CEO der Unternehmensberatung HRblue, ins Visier. Sie stellt die aktuellen Ergebnisse einer Befragung von Personalleitern und -vorständen zur Rolle des HR-Managements in Unternehmen vor. Noch heute kommen viele Personalverantwortliche aus der Linie und verfügen nicht von vornherein über handfeste HR-Kenntnisse. Umso mehr sind sie auf entsprechende Weiterbildungen angewiesen. Doch nur wenige Arbeitgeber bieten gezielte Instrumente an, um die Personaler aus den eigenen Reihen zu qualifizieren. Unternehmen, die sich auf diesem Gebiet verbessern wollen, gibt Dr. Simone Siebeke, Corporate Vice President Human Resources Cosmetics weltweit bei der Henkel AG & Co. KgaA, in dem interaktiven Vortrag „Human Resource Management als strategischer Business-Partner – nur wie?“ neue Impulse.

Weitere Informationen: www.zukunft-personal.de